Nachwuchs | 20.08.2021

Heimspiel für die U21

Die Nachwuchsspiele am Wochenende

Die U21 des 1. FC Köln empfängt am Freitagabend, 20. August 2021, 19.30 Uhr, den SV Lippstadt 08 im Franz-Kremer-Stadion, die U17 erwartet am Samstag Borussia Dortmund, die U19 reist am Sonntag zum NRW-Ligapokal nach Mönchengladbach.

U21 – SV Lippstadt 08 3:1

Zweiter Sieg im zweiten Spiel. Die U21 des 1. FC Köln hat einen perfekten Start in der Regionalliga West hingelegt und ihr Heimspiel am Freitagabend mit 3:1 gegen den SV Lippstadt 08 gewonnen. Stürmer Florian Dietz brachte den FC im Franz-Kremer-Stadion schon früh in Führung, Finn Heiserholt schlug aber für die Gäste zwei Zeigerumdrehungen später bereits zurück. Nach Vorarbeit von Noah Katterbach traf Lukas Nottbeck kurz vor der Pause zum 2:1. Der FC hatte in der zweiten Hälfte Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen, Ricardo Henning sorgte allerdings erst in der Schlussphase mit dem 3:1 für die Entscheidung.

Tore: 1:0 Florian Dietz (6.), 1:1 Finn Heiserholt (8.), 2:1 Lukas Nottbeck (44.), 3:1 Ricardo Henning (88.)

Borussia Mönchengladbach – U19 1:2

Die U19 des 1. FC Köln hat auch ihr drittes NRW-Ligapokalspiel gewonnen. Im Derby bei Borussia Mönchengladbach siegte der FC mit 2:1 und zog dadurch ins Halbfinale ein. Der FC war in Gladbach die bessere Mannschaft, hatte Spielkontrolle und die hochkarätigeren Chancen. Stümer Justin Diehl schoss den FC nach einem Solo mit 1:0 in Führung. Die U19 hatte die Angriffsbemühungen der Borussia eigentlich gut im Griff, Gladbachs Moustafa Moustafa egalisierte den Spielstand aber mit einer schönen Einzelaktion. Der FC wollte das Derby unbedingt für sich entscheiden und schoss schließlich durch Winzent Suchanek den umjubelten Siegtreffer. Trainer Stefan Ruthenbeck sagt: „Unsere Jungs haben eine gute Leistung gezeigt und sich den Derbysieg verdient. Das einzige Manko war unsere Chancenverwertung, aber spielerisch haben wir absolut überzeugt.“

Tore: 0:1 Justin Diehl (15.), 1:1 Moustafa Moustafa (61.), 1:2 Winzent Suchanek (82.)

U17 – Borussia Dortmund 0:2

Die U17 des 1. FC Köln hat im NRW-Ligapokal nach einer guten Leistung mit 0:2 gegen Borussia Dortmund verloren. Der FC lieferte dem BVB einen starken Kampf, war aber in den entscheidenden Momenten nicht konsequent genug. Der FC erspielte sich Torchancen, ließ diese aber ungenutzt. Nach einem Ballverlust der Kölner brachte Rafael Lubach den BVB in Führung. Der FC erhöhte den Druck, die Dortmunder machten aber das 2:0 durch Jaden Tom Korzynietz und sicherten sich damit den ersten Platz in der Gruppe. Co-Trainer Lukas Kraus sagt: „Wir haben heute ein gutes Spiel gemacht, deswegen wäre mehr drin gewesen. Die Niederlage war unglücklich, aber wir ziehen die Erkenntnisse daraus, die wir für unsere Entwicklung brauchen.“

Tore: 0:1 Rafael Lubach (26.), 0:2 Jaden Tom Korzynietz (63.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Bayer 04 Leverkusen7
71. FC Köln7
81. FC Union Berlin6

FC-FANSHOP