Profis | 05.08.2021

FC-Mittelfeldspieler

Duda: „Der Fußball lebt von den Fans“

Ondrej Duda war letzte Saison mit sieben Toren und sechs Vorlagen der Topscorer beim 1. FC Köln. In der Woche vor dem ersten Pflichtspiel sprach der slowakische Nationalspieler über den Saisonstart im DFB-Pokal beim FC Carl Zeiss Jena und das Gefühl endlich wieder vor Fans zu spielen.

Ondrej Duda sprach über:

…die Saisonvorbereitung: Ich fühle mich gut. Nach der Europameisterschaft war es nicht einfach, weil die Saison so anstrengend und lang war. Die kurze Pause hat mir aber gutgetan, ich bin mittlerweile drei Wochen im Teamtraining. Ich persönlich kann es kaum erwarten, am Sonntag ins erste Pflichtspiel gegen Jena zu gehen. Ich bin richtig heiß darauf.  

…sein Eindruck zu der Mannschaft: Wir sind auf einem guten Weg. Die Qualität in der Mannschaft ist groß. Wir haben einen neuen Trainer, neue Co-Trainer und neue Mitglieder im Staff, das spielt sich immer besser ein. Mit der Zeit wird sich alles zusammenfügen, genau dafür war die Vorbereitung gut. 

…Spielidee des Trainers: Der Trainer hat eine offensive Spielidee, die mir gut gefällt. Wenn man ihn bei Paderborn verfolgt hat, konnte man sehen, wie er spielen lassen will. Er verlangt, dass wir nach vorne spielen und die Gegenspieler durch das frühe Pressing zu Fehlern zwingen. Wenn jeder tut, was er verlangt, habe ich keine Zweifel, dass es auch bei uns funktionieren wird.

…seine Rolle und der Konkurrenzkampf im Team: Es gibt jedes Jahr Konkurrenzkampf, in jeder Mannschaft. Im Endeffekt spiele ich da, wo der Trainer mich aufstellt. Im Angriff bin ich variabel einsetzbar. Mir ist es egal, ob ich auf der Zehn oder als Stürmer spiele.

…seine Ziele mit der Mannschaft in dieser Saison: Ich selbst nehme mir keine konkrete Anzahl an Toren oder Vorlagen vor. Klar, mein Ziel mit der Mannschaft ist eine bessere Saison als die letzte zu spielen. Auch im RheinEnergieSTADION wollen wir wieder zu unserer Heimstärke – hoffentlich mit Fans im Stadion – finden. Letztes Jahr war es für die Gegner viel zu einfach, in Köln Punkte mitzunehmen.  

…das Gefühl wieder vor Fans zu spielen: In der Relegation gegen Kiel und auch bei der Europameisterschaft waren endlich wieder Fans dabei. Es ist ein komplett anderes Gefühl. Der Fußball lebt von den Fans. Einen Spieler motiviert sowas nochmal mehr.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Bayer 04 Leverkusen7
71. FC Köln7
81. FC Union Berlin6

FC-FANSHOP