Profis | 10.01.2018

Training am Mittwoch

„Ein absolutes Highlight“

Am Mittwoch trainierten die FC-Profis zweimal. FC-Trainer Stefan Ruthenbeck blickt mit großer Vorfreude auf das Derby am Wochenende.

Für Mittwochvormittag hatte FC-Cheftrainer Stefan Ruthenbeck eine taktisch geprägte Einheit im Franz-Kremer-Stadion angesetzt, bevor nachmittags die Ballarbeit im Fokus stand. Dabei gingen die FC-Profis in der abschließenden Spielform „Zwei gegen Zwei“ hohes Tempo und kämpften um jeden Ball.

Nicht dabei waren weiter Jhon Cordoba, Dominic Maroh und Joao Queiros, die stattdessen ein individuelles Aufbautraining absolvierten. Verteidiger Filip Kusic und Mittelfeldspieler Anas Ouahim, die zuletzt mit den Profis trainiert hatten und auch im Profikader eingesetzt wurden, sind künftig Teil der U21, wo sie im Abstiegskampf der Regionalliga West gebraucht werden. „Es geht darum, ihnen Spielanteile zu geben, denn das ist das Wichtigste. Zum einen, damit sie sich persönlich entwickeln und zum anderen, um die U21 zu stärken“, sagte Stefan Ruthenbeck.

Mit Blick auf das am Wochenende anstehende Derby gegen Borussia Mönchengladbach steigt auch beim Trainer allmählich die Vorfreude. „Gegen Gladbach zu spielen ist für mich als Kölner etwas ganz Besonderes“, sagte Ruthenbeck und betonte nochmal: „Das Spiel ist ein absolutes Highlight der Saison.“

Am Donnerstag trainieren die FC-Profis um 15 Uhr. Für das Derby können noch Restkarten auf der West- und Osttribüne erworben werden. Tickets sind hier erhältlich.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 19
2 1. FC Union Berlin 17
3 Hamburger SV 17

FC-FANSHOP