Profis | 23.12.2017

Marcel Risse

„Ein schwieriges Jahr“

Marcel Risse kämpft für sein Comeback. Im Interview mit fc.de spricht der Mittelfeldspieler über seinen Alltag in der Reha, die Situation beim FC und die Feiertage.

Marcel, das Wichtigste zuerst. Wie geht es dir derzeit?
Mir ging es schon mal besser, doch ich mache von Woche zu Woche Fortschritte. Es war ein sehr schwieriges Jahr für mich. Nach meiner Verletzung war ich Anfang November schon wieder im Training und musste dann erneut pausieren. Diesen Rückschlag musste ich erst einmal verkraften. Aber die Situation ist jetzt wie sie ist. Ich habe sie angenommen und kämpfe.

Wie sieht dein Alltag aktuell aus?
Ich bin im täglichen Training und in Behandlung in der Mediapark-Klinik. Außerdem bin ich zur Reha in Kempen. Ich bin in guten Händen. Wenn man verletzt ist, dann fokussiert man sich nur darauf, wieder fit zu werden. Man arbeitet Tag für Tag am Comeback. Die Reha ist hart, aber man weiß, wofür man es tut.

In der Zeit deiner Verletzung ist viel passiert. Der FC steckt im Abstiegskampf, Stefan Ruthenbeck ist neuer Cheftrainer. Wie nah bist du am Geschehen am Geißbockheim?

Ich stehe immer in Kontakt mit den Jungs und bekomme alles mit. Gelegentlich bin ich auch am Geißbockheim und dann spreche ich mit meinen Mannschaftskollegen über die derzeitige Situation und über meine Verletzung, aber auch über Dinge abseits des Fußballs. Das ist wichtig, um den Kopf freizubekommen. Es ist für uns alle keine leichte Situation. Dennoch geben die letzten Auftritte Hoffnung. Der Klassenerhalt ist das große Ziel und dafür werden wir alles geben.

Wie verbringst du die Feiertage?
Die Feiertage verbringe ich mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter. Ohne die beiden wäre das Jahr für mich noch viel schwieriger gewesen. Sie sind für mich ein großer Rückhalt. Ansonsten tue ich täglich weiter alles, um bald wieder mit dem FC auf dem Platz stehen zu können. 

Schlagwörter:

Marcel Risse
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 SV Werder Bremen 16
17 Hamburger SV 15
18 1. FC Köln 12
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP