Profis | 07.06.2021

U21-Europameister Özcan und Jakobs

„Ein unfassbar schönes Gefühl“

Die FC-Profis Salih Özcan und Ismail Jakobs sind mit Deutschlands U21 Europameister in Slowenien und Ungarn geworden. Im Finale kamen beide FC-Spieler zum Einsatz.

Der 1. FC Köln hat wieder zwei Europameister. Die FC-Eigengewächse Salih Özcan und Ismail Jakobs haben am Sonntagabend mit Deutschlands U21 den EM-Titel durch einen 1:0-Sieg im Finale gegen Portugal gewonnen. „Es ist ein unfassbar schönes Gefühl den Pokal in den Händen zu halten“, sagt FC-Profi Salih Özcan. „Ich spiele seit der U15 für den DFB und nun mit der U21 Europameister zu sein, das ist unglaublich. Das hat von uns vorher keiner so richtig erwartet, aber wir haben zusammengehalten und waren einfach eine geile Mannschaft, die ihre Spiele unbedingt gewinnen wollte.“ Özcan stand im Finale gegen Portugal in einem hochklassigen und temporeichen Spiel in der Startelf, Ismail Jakobs wurde fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit für den Siegtorschützen Lukas Nmecha eingewechselt. In der 49. Spielminute hatte der von Manchester City zuletzt an den RSC Anderlecht verliehene Nmecha nach einem feinen Pass von Ridle Baku Portugal-Keeper Diogo Costa umkurvt und aus kurzer Distanz sein viertes Turniertor erzielt.

Das DFB-Team warf sich vor 4.883 Zuschauern im slowenischen Ljubljana in jeden Zweikampf und hielt mit einer starken Leistung auch gegen die Druckphasen der Portugiesen stand. Für die deutsche U21 war es nach 2009 und 2017 der dritte Europameister-Titel. Die Europameisterschaft 2021 wurde in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie gesplittet ausgetragen. In der Gruppenphase hatte sich Deutschland in einer starken Gruppe nach einem 3:0-Sieg gegen Ungarn und Remis gegen die Niederlande (1:1) und Rumänien (0:0) durchgesetzt, die Finalrunde wurde Ende Mai und Anfang Juni ausgetragen. In der K.o.-Runde setzte sich der DFB zunächst im Elfmeterschießen gegen Dänemark durch (6:5) und zog anschließend durch einen überragenden 2:1-Sieg gegen die Niederlande ins Endspiel ein, das Deutschland mit 1:0 gegen Portugal gewann.

FC-Profis zum dritten Mal in Folge U21-Europameister

Ismail Jakobs sagt: „Stefan Kuntz hat das Team optimal geführt und eingestellt. Er hat jeden Spieler mitgenommen. Wir hatten eine richtige Siegermentalität und wollten jeden Gegner förmlich auffressen. Egal, wie gut der Gegner auch war.“ Der 1. FC Köln stellt damit beim dritten Europameisterschaftstitel in Folge jeweils mindestens einen Spieler. Lukas Klünter wurde mit Deutschland Europameister 2017 in Polen, Jorge Meré gewann den Titel zwei Jahre später in Italien und San Marino und die aktuellen Titelträger sind Salih Özcan und Ismail Jakobs, die sich nun nach einer intensiven Saison mit dem Klassenerhalt und dem EM-Titel in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld35
161. FC Köln33
17SV Werder Bremen31

FC-FANSHOP