Profis | 12.04.2018

Pressekonferenz vor Berlin

„Eine kleine Chance“

Am Samstagnachmittag tritt der 1. FC Köln im Olympiastadion gegen Hertha BSC an. FC-Geschäftsführer Armin Veh und FC-Cheftrainer Stefan Ruthenbeck sprachen am Donnerstag über die kommende Aufgabe, die Stimmung im Team und das Vertragsende des Trainers nach der Saison.

Stefan Ruthenbeck sprach am Donnerstag im Geißbockheim über... 

... den kommenden Gegner: Hertha BSC hat letzte Woche gegen Borussia Mönchengladbach ein gutes Spiel gemacht, aber unglücklich verloren. Die Berliner haben eine gute Mannschaft, aber wir haben im vergangenen Jahr im DFB-Pokal gegen sie gewonnen. Wir haben den Gegner analysiert und festgestellt, dass man Hertha schlagen kann.

... die Partie am Samstag: Wir wissen, dass wir die Chance haben, in Berlin drei Punkte zu holen. Aber wir müssen vorne effektiver sein und unsere Chancen besser nutzen. Hinten müssen wir besser verteidigen. Und zwar mit allem, was wir haben.

... die Stimmung innerhalb der Mannschaft:
Zu Beginn der Woche war es schwierig. Aber ich merke, dass die Mannschaft noch dran glaubt. Niemand lässt nach.

... die Personalsituation: Die Jungs machen mir die Personalentscheidungen nicht einfach. Wir haben das Trainingsprogramm nicht heruntergefahren, sondern intensiv trainiert. Marcel Risse war wieder dabei. Es ist eine Überlegung, ihn nach Berlin mitzunehmen. Jhon Cordobas Tendenz im Training geht nach oben und Claudio Pizarro ist immer eine Option. Auch Simon Terodde war diese Woche im Training stärker. 

Armin Veh sprach über...

... die verbleibende Chance auf den Klassenerhalt: Eine kleine Chance haben wir noch. Die wollen wir so gestalten, dass Stefan nicht jeden Tag gefragt wird, wie es jetzt weitergeht und sich alle auf die Spiele konzentrieren können. Denn wir wollen unsere kleine Chance optimal nutzen.

... das Vertragsende des Cheftrainers nach der Saison:
Wir haben zusammen die Entscheidung getroffen, dass der Vertrag von Stefan Ruthenbeck als Cheftrainer der Profis vereinbarungsgemäß am 30. Juni 2018 endet. Damit die Spekulationen aufhören, hielten wir es für sinnvoll, für Klarheit zu sorgen. Denn wir wollen uns auf die letzten fünf Spiele konzentrieren.

... die Zukunft von Stefan Ruthenbeck: Ob er wieder die U19 übernimmt, ist alleine Stefans Entscheidung. Wir haben uns kennen- und schätzengelernt und wären froh, wenn Stefan im Verein bleibt. Aber das soll er sich nach der Saison in Ruhe überlegen. 

Fakten zum Spiel  

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Sport-Club Freiburg 30
17 Hamburger SV 25
18 1. FC Köln 21
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP