Profis | 17.02.2017

Stöger vor Schalke

„Eine spannende Geschichte"

Am Freitagmittag stand FC-Cheftrainer Peter Stöger im Geißbockheim Rede und Antwort. Neben dem bevorstehenden Spiel gegen den FC Schalke 04 war vor allem Leonardo Bittencourt Thema.

Peter Stöger sprach am Freitag über…

…die Verletzung von Leo Bittencourt:
„Jede Verletzung ist bitter. Ganz schade ist es natürlich, wenn man sich nach einer Verletzung ranarbeitet, dann wieder ein Problem hat und mit dieser Verletzung für ein paar Wochen nicht zur Verfügung steht. Es tut der Mannschaft natürlich nicht gut, wir sind enttäuscht, dass der Lohn seiner Arbeit nicht zu sehen ist. Gute Besserung, er weiß, dass er bei uns in guten Händen ist und sich auf uns verlassen kann.“


…Marco Höger: „Wir haben noch zwei Trainingseinheiten. Wir sind in solchen Situationen immer sehr vorsichtig. Im Normallfall lassen wir nur die Jungs spielen, die grünes Licht geben und sich gut fühlt. Wenn das so ist, werden wir auf Marco zurückgreifen. Wenn er oder wir uns nicht sicher sind, werden wir ihn nicht zum Einsatz kommen lassen.“


…den möglichen Frust bei den vielen Verletzten:
„Der Frustfaktor als Trainer ist nicht wirklich hoch. Eher, wenn man reinkommt und die Jungs in der Therapie sieht, das hat nichts mit der Trainertätigkeit zu tun. Diese angenehme Zusammenarbeit ist bei uns verwurzelt, man hat mit den Spielern Kontakt und die Spieler verstehen sich auch gut. Das ist dann bitter, dass da der eine oder andere wegbricht.“


…den kommenden Gegner: „Die Spielerqualität ist richtig gut. Sie haben es am Donnerstag  in der Europa League sehr gut gemacht: Sie haben sehr professionell, sehr souverän, sehr abgebrüht gewirkt. Sie haben gezeigt, dass sie im Aufwärtstrend sind. Wir sind darauf eingestellt, dass sie mit Selbstvertrauen auftreten werden. Sie werden aber auf einen Gegner treffen, der seit April kein Heimspiel verloren hat. Das könnte eine spannende Geschichte werden am Sonntag.“

FAKTEN ZUM SPIEL

  • Anstoß ist am Sonntag um 17:30 im RheinEnergieStadion
  • Es sind noch wenige Restkarten verfügbar
  • Das Spiel könnt ihr in der FC-App mit dem Radio Köln FC-Radio und dem Liveticker verfolgen
  • Bei der An- und Abreise kann es aus Sicherheitsgründen zu kurzzeitigen Verzögerungen kommen. Besucher werden gebeten frühzeitig anzureisen.

Schlagwörter:

Peter Stöger FC Schalke 04
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 Sport-Club Freiburg 3
17 SV Werder Bremen 2
18 1. FC Köln 0
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 3
2 BATE Borisov 1
3 FK Roter Stern Belgrad 1
4 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP