U21 | 31.05.2016

Helmes bleibt Co-Trainer

Emmerling übernimmt U21

Stefan Emmerling und Patrick Helmes bilden das Trainerteam der U21 in der neuen Saison.

Stefan Emmerling wird in der neuen Saison Trainer der U21 des 1. FC Köln in der Regionalliga West. Der 50-Jährige bestritt in seiner aktiven Karriere 249 Bundesliga- und 106 Zweitligaspiele. Als Trainer war der Heidelberger unter anderem für Kickers Emden, Rot Weiss Ahlen und Rot-Weiß Erfurt tätig. Zuletzt war er in der Saison 2012/13 für den Regionalligisten Wormatia Worms verantwortlich. Danach arbeitete Emmerling als Scout für den Bundesligisten Hertha BSC. Co-Trainer von Stefan Emmerling wird Patrick Helmes, der den Posten in der vergangenen Saison bereits inne hatte.

FC-Sportdirektor Jörg Jakobs sagt: „Die U21 ist ein wichtiger Bestandteil unseres Ausbildungskonzeptes und wir haben uns entschlossen, durch die Verpflichtung von Stefan Emmerling die Weichen für die Zukunft neu zu stellen.“

Stefan Emmerling sagt: „Ich freue mich, nach meiner Zeit als Scout wieder für eine Mannschaft verantwortlich zu sein. Mich reizt die Aufgabe, junge, erfolgshungrige Talente an den Profifußball heranzuführen und ich freue mich sehr auf die neue Saison.“ In die Vorbereitung auf die neue Spielzeit startet die U21 am 23. Juni 2016.

Der bisherige U21-Trainer Martin Heck übernimmt in der kommenden Saison die U16 des 1. FC Köln. Trainer Boris Schommers und Co-Trainer Kevin McKenna bleiben für die U19 zuständig. In der U17 gibt es keine Veränderung, Ralf Aussem und Markus Daun arbeiten als gleichberechtigtes Trainerteam weiter zusammen. Carsten Cullmann bleibt Coach der U15, Evangelos Nessos wird Trainer der U14 des 1. FC Köln.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 27
2 1. FC Köln 24
3 1. FC Union Berlin 23

FC-FANSHOP