Profis | 18.07.2017

Training am Dienstag

„Er versteht das Spiel“

Am Dienstag trainierten die FC-Profis zweimal. FC-Cheftrainer Peter Stöger sprach nachmittags über Neuzugang João Queirós.

Zwei kräftezehrende Einheiten standen am Dienstag für die FC-Profis auf dem Trainingsplan. Während es vormittags in den Kraftraum ging, wurde am Nachmittag wieder mit dem Ball trainiert. Bei Temperaturen um die 30 Grad absolvierten die Spieler Passformen und feilten an der Ballannahme und -mitnahme. Zum Abschluss der Einheit wurde es dann richtig intensiv. In drei Teams spielten die FC-Profis auf drei Tore und arbeiteten am schnellen Umschaltspiel.

FC-Cheftrainer Peter Stöger äußerte sich nach der zweiten Einheit über die Verpflichtung des portugiesischen Abwehrtalents João Queirós. Der 19-Jährige wird zum zweiten Trainingslager in Kitzbühel zur Mannschaft stoßen. „Wir haben die Fantasie, dass der Sprung in die Bundesliga für ihn klappen wird. Für sein Alter spielt er sehr unaufgeregt. Er ist klar in seinen Aktionen und versteht das Spiel“, sagte Stöger über die Neuverpflichtung.

Am Mittwoch trainieren die FC-Profis um 10 und 15 Uhr am Geißbockheim.

Schlagwörter:

Training
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
2 1. FC Union Berlin 40
3 1. FC Köln 39
4 1. FC Heidenheim 1846 38

FC-FANSHOP