Profis | 19.04.2019

Auswärtsspiel

Fan-Hinweise für Dresden

Etwa 3000 Fans begleiten den 1. FC Köln am Ostersonntag zum Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden. Hier einige wichtige Hinweise für alle Dresden-Fahrer.

FC-Fans, die ihre Mannschaft am Ostersonntag zum Spiel bei Dynamo Dresden begleiten, sollten auf das Tragen von Fan-Utensilien verzichten. Dazu rät neben der Polizei auch der gastgebende Verein ausdrücklich.

Wer mit dem Auto oder Bus anreist, wird gebeten, die A4 an der Ausfahrt Dresden-Altstadt zu verlassen und dem Straßenverlauf auf der B6 circa vier Kilometer in Richtung Zentrum/Messe zu folgen. An der Kreuzung Magdeburger Straße/Schlachthofstraße links in Richtung Messe abbiegen und nach etwa 200 Metern rechts auf den Messering abbiegen und bis zum Messeparkplatz (Messering 6, 1067 Dresden) fahren. Auf dem Messeparkplatz sind ausreichend Parkflächen vorhanden, auch Toiletten werden dort aufgebaut sein. Die Parkgebühr beträgt einen Euro für Pkw und zehn Euro für Busse. Die Dresdner Polizei rät ausdrücklich davon ab, von der beschriebenen Anfahrtsroute abzuweichen und einen anderen Parkplatz zu suchen. Es wird empfohlen, Gepäck im Auto zu lassen da weder Taschen, Handtaschen noch Rücksäcke mit ins Stadion genommen werden dürfen.

FC-Fans, die mit der Bahn anreisen, werden am Hauptbahnhof Dresden von der Bundespolizei zu den Shuttlebussen begleitet. Dort stehen Toiletten zur Verfügung. Eine Nutzung der Gepäckschließfächer und Toiletten im Hauptbahnhof Dresden ist nicht möglich. Der Rückweg zum Bahnhof erfolgt ebenfalls mit Shuttlebussen.

Das Stadion öffnet um 11.30 Uhr. Nach Abpfiff müssen die FC-Fans mit einer längeren Wartezeit im Gästeblock rechnen, weil die Shuttlebusse in gewissen Abständen bereitgestellt werden.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FSV Mainz 05 0
1 1. FC Union Berlin 0
1 1. FC Köln 0

FC-FANSHOP