Profis | 14.06.2016

Turnier in Aachen

FC beim HappyBet Cup

Tests auf hohem Niveau: In einem neuen Turnier trifft der 1. FC Köln in Aachen auf die Alemannia und zwei internationale Teams.

Der 1. FC Köln hat einen weiteren Termin für die Sommervorbereitung fixiert. Am Sonntag, 24. Juli nimmt das Team von Cheftrainer Peter Stöger an einem neuen Turnier am Aachener Tivoli teil. Gegner beim HappyBet Cup 2016 sind Alemannia Aachen, der FC Malaga und Olympique Marseille. Das Turnier startet mit zwei Halbfinalbegegnungen um 14.00 Uhr, gefolgt von einem Spiel um Platz 3, bevor im Finale um 17.00 Uhr der Sieger ermittelt wird. Alle Begegnungen werden über jeweils 45 Minuten ausgetragen. Die Auslosung der Spielansetzungen folgt in den nächsten Wochen. Das Turnier findet mit Unterstützung der spanischen LaLiga und der Hamburger Fußballagentur Match IQ statt.

Für den FC ist es die Gelegenheit, sich zwischen den Testspielen in Bielefeld am 23. Juli und gegen Fortuna Köln am 26. Juli mit internationalen Topteams zu messen. Olympique Marseille ist neunfacher Landesmeister und die einzige Mannschaft Frankreichs, die bisher die UEFA Champions League gewonnen hat. Der FC Málaga schloss die Saison 2015/16 in der Primera Division hinter Europa-League-Sieger FC Sevilla auf dem achten Tabellenplatz ab. Zur neuen Saison kehrt Juande Ramos nach Stationen bei Tottenham Hotspur und Real Madrid als Trainer zu den Andalusiern zurück. Für die FC-Profis Matthias Lehmann und Marco Höger sowie FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke ist das Turnier in Aachen eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

Tickets für den Cup liegen zwischen 10,- und 25,- EUR, genaue Informationen zum Kartenverkauf für FC-Fans folgen. Hier gibt es den bisherigen Sommerfahrplan der FC-Profis.

Schlagwörter:

HappyBet Cup
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld17
161. FC Köln15
171. FSV Mainz 0510