Club | 05.03.2018

Angriffe gegen Ron-Robert Zieler

FC distanziert sich

Der Torwart des VfB Stuttgart ist in der zweiten Hälfte des Spiels in Köln aus der Südkurve von Einzelnen übel angefeindet worden. Der FC verurteilt dieses Verhalten und bittet Zieler um Entschuldigung.

Der 1. FC Köln distanziert sich von den üblen Anfeindungen gegen Ron-Robert Zieler und bittet ihn ebenso wie die Familie Enke dafür um Entschuldigung. Was am Sonntag offenbar von einem oder einigen FC-Ultras über Megaphon in Richtung des Torwarts des VfB Stuttgart gerufen wurde, geht über eine im Stadion noch tolerierbare Wortwahl weit hinaus und widerspricht allen Werten des FC. Wir stehen für Respekt und Fairplay, auch als Verlierer. Der FC wird versuchen, den oder die Täter zu ermitteln, und behält sich Konsequenzen gegen diese Personen vor. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 VfL Wolfsburg 33
17 Hamburger SV 31
18 1. FC Köln 22

FC-FANSHOP