Frauen | 17.12.2021

2:1-Erfolg zum Jahresabschluss

FC-Frauen besiegen Essen

Die FC-Frauen haben ihr letztes Heimspiel vor der Winterpause mit 2:1 gegen die SGS Essen gewonnen. Beim Flutlichtspiel am Freitagabend trafen Sharon Beck und Laura Donhauser für den FC.

Die FC-Frauen haben das Jahr 2021 erfolgreich beendet. Am zwölften Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga hat der FC mit 2:1 gegen die SGS Essen gewonnen. Damit gehen die FC-Frauen mit starken 15 Punkten in die Winterpause. „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft“, sagte ein zufriedener Trainer Sascha Glass. „Das Spiel war heute etwas nervenaufreibend. Aber es zeigt, was für eine tolle Moral unsere Mannschaft hat, dass sie am Ende des Jahres noch einmal einen Kraftakt leistet und gegen eine starke Essener Mannschaft drei Punkte holt.“
 

Ehrung für Kuznik

FC-Spielführerin Peggy Kuznik wurde vor Anpfiff für ihr 300. Bundesligaspiel mit dem goldenen Geißbock für außergewöhnliche Leistungen geehrt. Danach ging es direkt furios los. In der dritten Minute spielte Mandy Islacker den Ball wunderschön in den Lauf von Sharon Beck und die israelische Nationalspielerin schlenzte die Kugel zum 1:0 ins lange Eck. Die FC-Frauen blieben offensiv gefährlich, Manjou Wilde brachte den Ball flach ins Zentrum, Islacker nahm ihn direkt und jagte ihn knapp über die Latte. Danach kam auch Essen zu Möglichkeiten, Elisa Senß war frei durch, FC-Keeperin Pauline Nelles erwischte sie im Strafraum, sodass es Elfmeter für die SGS gab. Beke Sterner trat an und schoss den Elfmeter flach links am Tor vorbei. Essen verpasste den Ausgleich, stattdessen klingelte es auf der anderen Seite erneut. Laura Donhauser ließ eine Gegenspielerin stehen und traf anschließend zum 2:0 (35.) ins linke, obere Eck – das war auch der Halbzeitstand.

In die zweite Hälfte startete zunächst Essen gefährlicher. Pauline Nelles musste zweimal in höchster Not gegen Vivienne Endemann retten, aber auch Weronika Zawistowska hatte eine große Gelegenheit, als sie versuchte die SGS-Torhüterin zu umkurven. Die 631 Zuschauer im Franz-Kremer-Stadion sahen eine abwechslungsreiche und spannende Partie und die SGS kam noch einmal heran. Eine Flanke von Antonia Baaß senkte sich punktgenau an den Innenpfosten und von dort zum 1:2 (78.) ins Tor. Der FC hätte danach wieder den Zwei-Tore-Abstand wiederherstellen können, aber Keeperin Sophia Winkler warf sich nach Vorarbeit von Zawistowska in den Schuss von Eunice Beckmann. Essen erhöhte kurz vor Spielende den Druck, aber die FC-Frauen hielten stand und sicherten sich den Sieg im letzten Spiel des Jahres.

Tore: 1:0 Sharon Beck (3.), 2:0 Laura Donhauser (35.), 2:1 Antonia Baaß (78.)
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP