Frauen | 21.04.2021

Souveräner Auftritt beim 4:0

FC-Frauen besiegen Ingolstadt

Die FC-Frauen haben ihre Aufstiegsambitionen in der 2. Bundesliga Süd untermauert. Gegen den FC Ingolstadt 04 gelang dem FC am Mittwoch der achte Sieg im achten Spiel.

Die FC-Frauen empfingen am Mittwoch den FC Ingolstadt 04 im RheinEnergieSportpark und übernahmen von der ersten Minute an die Spielkontrolle in ihrem achten Ligaspiel. Die erste Gelegenheit in der Partie hatte dementsprechend der FC. Peggy Kuznik servierte einen Freistoß in den Strafraum und Rachel Rinast näherte sich mit einem Kopfball dem Gehäuse des FCI (6.). Den nächsten Versuch unternahm Yuka Hirano mit einem Schuss aus 18 Metern. Der Gastgeber zeigte eine gute Struktur im Spiel, Kuznik spielte schön per Außenristpass auf Anja Pfluger, die legte quer auf Amber Barrett und Mandy Islacker scheiterte anschließend an der Keeperin. Nach 20 Minuten lag der Ball zum ersten Mal im Netz, aber Islacker wurde wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Die FC-Frauen blieben danach gefährlich, Islacker brachte einen Freistoß ins Zentrum und Kuznik traf per Kopf zur verdienten 1:0-Führung (24.). Das Ergebnis hätte zur Pause noch höher ausfallen können, aber Gäste-Keeperin Franziska Maier rettete gegen die frei vor ihr auftauchende Islacker.

Jetzt die Highlights anschauen:

Beck per Volley zum 3:0

Die zweite Hälfte begann, die erste endete. Die FC-Frauen machten Druck auf das Tor der Ingolstädterinnen. Barrett zog bei ihrem Solo an drei Gegenspielerinnen vorbei, ihr Schuss ging aber über das Tor. Der nächste Treffer war eine Frage der Zeit. Islacker bereitet über links vor, Barrett wurde in der Mitte geblockt. Danach scheiterte Sharon Beck im Zentrum an Keeperin Maier. Nach einem schnellen Angriff über links, legte Islacker quer auf die eingewechselte Ally Gudorf und die erhöhte auf 2:0 (67.). Der FC legte jetzt weiter nach, Anja Pfluger zirkelte eine Ecke nach innen und Beck traf wunderschön volley zum 3:0 (75.). Auf der anderen Seite traf Ingolstadts Ramona Maier den Pfosten. Der FCI spielte zwar mutig, ohne meist aber die ganz hochkarätigen Möglichkeiten zu haben. Ganz anders sah das bei den FC-Frauen aus. Nach einem Doppelpass zwischen Karoline Kohr und Gudorf legte Meike Meßmer den Ball anschließend auf Kohr zurück. Die Stürmerin setzte auf links Laura Vogt in Szene und die schlenzte zum 4:0-Endstand (88.) ins Eck. Die FC-Frauen bleiben damit verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

FC-Frauen: Manon Klett, Sabrina Horvat, Francesca Caló, Marith Müller-Prießen, Yuka Hirano, Peggy Kuznik, Anja Pfluger (78. Ricarda Schaber), Amber Barrett (57. Ally Gudorf), Rachel Rinast (86. Laura Vogt), Sharon Beck (78. Karoline Kohr), Mandy Islacker (85. Meike Meßmer)

Tore: 1:0 Peggy Kuznik (24.), 2:0 Alicia-Sophie Gudorf (67.), 3:0 Sharon Beck (75.), 4:0 Laura Vogt (88.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld31
171. FC Köln29
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP