Frauen | 22.07.2022

7:1 im ersten Test

FC-Frauen gewinnen gegen Fortuna Köln

Die FC-Frauen haben das erste Testspiel der Bundesligavorbereitung 2022/23 mit 7:1 gegen den SC Fortuna Köln gewonnen. Sharon Beck traf dreifach, Mandy Islacker doppelt, Lotta Cordes und Jana Beuschlein steuerten jeweils einen Treffer bei.

Ordentliches erstes Testspiel der FC-Frauen. Am Freitagabend besiegten die FC-Frauen Regionalligist Fortuna Köln mit 7:1. Dabei ging es nicht gut los, Fortuna ging im RheinEnergieSportpark in der Anfangsphase mit 1:0 (8.) in Führung. Danach drehte aber der FC auf. Nach einer Ecke von Adriana Achcinska stieg Sharon Beck hoch und köpfte den 1:1-Ausgleich (15.). Fünf Minuten später fing Beck den Ball im Aufbauspiel der Fortuna ab und überlupfte die SC-Keeperin zum 2:0 (20.). Weitere zwei Zeigerumdrehungen später schnürte Beck sogar einen Hattrick und erhöhte auf 3:1 (22.).

Comeback und Tor

Die FC-Frauen fanden immer besser in den Spielrhythmus, Jana Beuschlein nahm den Ball stark mit und versenkte ihn mit dem linken Fuß im linken Eck zum 4:1 (25.). Es war das erste Spiel der FC-Stürmerin für die erste Mannschaft nach über einem Jahr Verletzungspause. „Ich habe mich riesig gefreut, dass ich nach so einer langen Pause wieder auf dem Platz stehe und für den FC Tore schießen kann“, sagte Beuschlein nach Abpfiff.

Der FC präsentierte sich weiter torhungrig, Neuzugang Lotta Cordes köpfte zum 5:1 ein. Danach zirkelte Beck einen Freistoß an die Latte, Mandy Islacker war hellwach und verwertete den Nachschuss zum 6:1 (40.). In der zweiten Hälfte ließ der FC viele Torchancen liegen, Myrthe Moorrees traf mit der Fußspitze nach einer Ecke von Achcinska die Latte, Ally Gudorf lupfte über den Fortuna-Kasten, Weronika Zawistowska verfehlte das Tor und Beuschlein verpasste ihren zweiten Treffer des Abends. Für den 7:1-Endstand sorgte Islacker per Elfmeter, nachdem Achcinska gefoult worden war.

Trainer Sascha Glass sagte: „Für das erste Testspiel und die Tatsache, dass wir viele Neuzugänge in der Mannschaft haben, die sich noch finden müssen, haben die Spielerinnen das ordentlich gemacht. Alle waren motiviert, hatten Lust auf das Spiel und haben schöne Tore erzielt. In der zweiten Hälfte hätten wir die Partie noch deutlicher gestalten können, aber wir waren in manchen Phasen noch etwas zu hektisch. Wir sind aber noch ganz am Anfang der Vorbereitung, da ist das völlig normal.“
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
81. FSV Mainz 0511
91. FC Köln10
10SV Werder Bremen9
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FC Köln4
2Partizan Belgrade2
3Nice2
4Slovácko1

FC-FANSHOP