Frauen | 12.07.2021

Mit acht Neuzugängen

FC-Frauen starten in die Vorbereitung

Die FC-Frauen sind am Montag in die Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison 2021/22 gestartet. Zum Auftakt steht ein Auswärtsspiel bei der SGS Essen auf dem Programm.

Die FC-Frauen sind zurück in der Bundesliga. Nach dem souveränen Aufstieg in der vergangenen Saison hat am Montag die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2021/22 begonnen. Acht Neuzugänge durfte FC-Trainer Sascha Glass am Geißbockheim begrüßen. Mit Weronika Zawistowska, Adriana Achcinska, Laura Donhauser, Myrthe Moorrees, Manjou Wilde, Jana Beuschlein, Elvira Herzog und Irini Ioannidou haben sich die FC-Frauen in der Sommerpause verstärkt, um zum ersten Mal den Klassenerhalt in der Bundesliga zu schaffen.

Sascha Glass sagt: „Ich bin sehr zufrieden, dass wir uns so gut verstärken konnten. Die Bundesliga ist vom Niveau her noch einmal eine ganz andere Hausnummer als die zweite Liga. Aber ich bin sehr positiv gestimmt, dass wir mit dieser entwicklungsfähigen Mannschaft diesen nächsten, wichtigen Schritt gehen können. Ich habe das Gefühl, dass unsere Neuzugänge auch charakterlich sehr gut zu uns passen.“

In der Sommerpause hatten die Spielerinnen zunächst zwei Wochen frei, um sich nach einer kräftezehrenden Saison zu erholen. Danach stiegen sie zunächst mit vorgegebenen Athletikplänen und Läufen wieder ein. „Unsere Spielerinnen haben in der ersten Einheit auf dem Platz einen richtig guten Eindruck gemacht. Das hatte ich auch so erwartet. Wir haben viel mit dem Ball gemacht und es war richtig Feuer drin“, sagt Glass. „Man hat gemerkt, dass sich die Mädels nach der Pause sehr gefreut haben, wieder mit dem Ball zu arbeiten.“

Zum Ende der Trainingseinheit traten die FC-Spielerinnen in einem Abschlussspiel gegeneinander an. Defensivspielerin Peggy Kuznik sagte: „Es hat Spaß gemacht, die Mädels wiederzusehen und auch unsere Neuzugänge kennenzulernen. Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Saison. Wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und den jungen Wilden. Wenn wir uns jetzt nach und nach mehr einspielen und das durchziehen, was wir uns vorgenommen haben, dann haben wir eine gute Chance in der Bundesliga zu bleiben.“ In die Liga starten die FC-Frauen am ersten Spieltag (27. bis 29. August) mit einem Auswärtsspiel bei der SGS Essen.
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6VfL Wolfsburg13
71. FC Köln12
8RB Leipzig11

FC-FANSHOP