• Frauen | 27.05.2018

    0:2 gegen Werder Bremen

    FC-Frauen steigen ab

  • Frauen | 27.05.2018

    0:2 gegen Werder Bremen

    FC-Frauen steigen ab

Die Frauen des 1. FC Köln haben ihr Heimspiel gegen den SV Werder Bremen mit 0:2 verloren. Damit steht der Abstieg in die 2. Frauen-Bundesliga fest.

Es war ein Bild der emotionalen Gegensätze: Auf der einen Seite die feiernde Bremer Jubeltraube, auf der anderen die betrübten FC-Spielerinnen. Letztere hatten soeben mit 0:2 gegen den SV Werder Bremen verloren, wodurch der Abstieg nicht mehr verhindert werden kann.

Der Start in die Partie verlief für die Mannschaft von Trainer Willi Breuer denkbar unglücklich. Die erste Angriffsaktion bescherte den Gästen einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Marie-Louise Eta nahm Maß, zirkelte die Kugel unter die Latte und sorgte damit für großen Jubel bei den Grün-Weißen. Trotz dieses frühen Rückschlags verkrampften die FC-Frauen nicht und kämpften sich zurück in die Partie. Meike Meßmer hatte nach 22 Minuten die Riesenchance zum Ausgleich, vergab allerdings freistehend vor dem Tor.

Nach dem Seitenwechsel waren die Spielanteile klar zugunsten des FC verteilt, der die Bremer teilweise in die eigene Hälfte einschnürte. Trotz der größeren Spielanteile tauchten die FC-Frauen allerdings zu selten gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Meßmer hatte nach einem Eckball eine der wenigen Torchancen, traf allerdings nur das Außennetz. Fünf Minuten vor Schluss war es dann Nora Clausen, die einen der zahlreichen Bremer Konter zum 0:2 vollendete.

Der FC muss damit erneut den Gang in die 2. Bundesliga antreten. Zum Abschluss der Saison geht es am kommenden Wochenende zum deutschen Meister aus Wolfsburg.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 SC Paderborn 07 0
15 1. FC Köln 0
16 SV Werder Bremen 0

FC-FANSHOP