Frauen | 03.03.2021

2. Bundesliga Süd

FC-Frauen verpflichten Ricarda Schaber

Die FC-Frauen haben Ricarda Schaber verpflichtet. Die ehemalige Juniorennationalspielerin verfügt bereits über Bundesligaerfahrung.

Die FC-Frauen haben sich für die restliche Saison mit Ricarda Schaber verstärkt. Die 23-jährige Offensivspielerin kommt ablösefrei vom Bundesligisten SC Sand. Schaber wurde in Karlsruhe geboren, ihr erster Verein war der Karlsruher SC. Anschließend spielte die ehemalige Juniorennationalspielerin fünfeinhalb Jahre für die TSG Hoffenheim, im Februar 2019 wechselte sie nach Sand. In ihrer bisherigen Karriere kommt Schaber auf 40 Spiele in der Bundesliga (drei Tore) und 70 Einsätze in der 2. Bundesliga (23 Tore). Die FC-Frauen reagierten mit der Verpflichtung von Schaber auch auf das Verletzungspech im aktuellen Kader.

Trainer Sascha Glass sagt: „Wir freuen uns, dass Ricarda bei uns ist. Wir kennen sie gut und wissen, über welches Potenzial sie verfügt. Sie hat einen guten Abschluss, ist technisch stark und überzeugend im Eins gegen Eins. Wir haben ihr in einem offenen Gespräch aber auch gesagt, dass wir erwarten, dass sie sich nicht auf ihr Talent verlässt, sondern hart für den Erfolg arbeitet. Dann wird sie eine große Verstärkung für unsere Mannschaft sein.“  

Ricarda Schaber sagt: „Ich bin glücklich, mich beim FC beweisen zu dürfen. Der erste Eindruck von meinem neuen Club ist super und ich wurde hier sehr herzlich empfangen. Ich möchte die nächsten Monate Gas geben und mit vollem Einsatz mithelfen, den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld26
171. FC Köln23
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP