Profis | 18.12.2021

Zehn Fakten zum Stuttgart-Spiel

FC gegen VfB: High Noon mit Torgarantie

Der 1. FC Köln empfängt am 17. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/22 den VfB Stuttgart. Bevor am Sonntag, 19. Dezember 2021, um 17.30 Uhr das letzte Duell im Kalenderjahr 2021 angepfiffen wird, gibt es hier zehn Fakten rund um die Begegnung.

1. Es ist das 101. Duell zwischen beiden Mannschaften. Bei 40 FC-Siegen, 25 Unentschieden und 35 Stuttgarter Erfolgen haben die Gastgeber in der Bilanz die Nase vorn.

2. Schlechtes Omen? Der FC hat seit 21 Jahren zu Hause nicht mehr gegen den VfB gewonnen. Nach dem 3:2-Erfolg am 29. Oktober 2000 zog der FC im Anschluss sechsmal den Kürzeren und spielte fünfmal Remis.

3. Torgefährliche Verteidiger: Die Abwehrspieler der Stuttgarter haben mit acht Treffern ligaweit die meisten Tore erzielt.

4. In der Offensive hapert es: Bei nur zwei Mannschaften haben die Stürmer weniger Torerfolge verzeichnen können als beim VfB. Die Stuttgarter Stürmer trafen nur sechsmal in der laufenden Spielzeit.

5. Nur die Angreifer der TSG Hoffenheim haben mehr Schüsse abgegeben (107) als die Stürmer des FC (99).

6. Flanken als Mittel zum Erfolg: Der FC brachte nicht nur die meisten Flanken (244) in der laufenden Saison in den Sechzehner, sondern erzielte auch die meisten Treffer per Kopf (10).

7. Der VfB Stuttgart lässt die meisten Torschüsse aller Bundesligisten zu. Die gegnerischen Mannschaften gaben gegen die Schwaben 274 Torschüsse ab. Der FC hat 199 Abschlüsse zugelassen.

8. Konteranfällig: Der VfB Stuttgart hat in der Saison bereits neun Treffer nach einem Konter kassiert – Spitzenwert in der Liga. Der FC musste bisher vier Gegentore nach einem Konter hinnehmen.

9. High Noon in der zweiten Hälfte: Sowohl der FC als auch der VfB kassieren nach der Pause viele Gegentore – der FC 16 Tore, der VfB 17, Platz 15 und 16 im Ligaranking. Allerdings traf der FC auch neunmal in der Schlussviertelstunde und weist damit den zweitbesten Wert der Liga hinter der TSG Hoffenheim auf, die elf Tore zwischen der 76. und der 90. Minute erzielte.

10. Prunkstück der Defensive: Der FC hat über die linke Abwehrseite von FC-Kapitän Jonas Hector erst zwei Gegentore kassiert – Ligabestwert. Beim VfB waren es drei Gegentreffer, die über links entstanden sind.

DAS BWIN-GEWINNSPIEL ZUM 17. SPIELTAG

Für den letzten Hinrundenspieltag gibt es bei bwin ein X-Mas-Special mit besonderen Preisen für die ersten drei Plätze des FC-Spieltagstipps. Macht mit und gewinnt mit ein bisschen Glück den Hoodie „Frohngasse“ oder die Strickdecke „Winter“ aus dem FC-Fanshop. Meldet euch an und tippt euch hier zum Gewinn.

Nähere Informationen zum Gewinnspiel findet ihr hier.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP