Profis | 21.08.2016

Silber bei Olympia

FC gratuliert Timo Horn

FC-Torhüter Timo Horn hat mit der deutschen Olympia-Auswahl die Silbermedaille gewonnen. Nach großem Kampf verlor das deutsche Team das Finale gegen Brasilien im Elfmeterschießen mit 5:6.

Die Nummer eins des 1. FC Köln kehrt mit einer olympischen Medaille ans Geißbockheim zurück. Im ausverkauften Maracana in Rio de Janeiro holten Timo Horn und die deutsche Fußball-Olympiamannschaft die Silbermedaille. Gold ging an Finalgegner Brasilien.

Im Endspiel bestätigte das deutsche Team die bisherigen Leistungen im olympischen Turnier und präsentierte sich auch gegen Brasilien stark. Nach Toren von Neymar (27.) und Max Meyer (59.) ging es nach spannenden und intensiven 120 Minuten ins Elfmeterschießen, das die Brasilianer mit 5:4 für sich entschieden. 

FC-Familie gratuliert Horn

Die FC-Familie fieberte in der Nacht zu Sonntag mit den deutschen Athleten. Als das Spiel angepfiffen wurde, waren die FC-Profis auf der Rückreise vom DFB-Pokalspiel in Berlin. Auf dem Weg vom Flughafen zum Geißbockheim verfolgten sie den Beginn des Endspiels im Mannschaftsbus.

FC-Profi Dominic Maroh sagte stellvertretend für die Mannschaft: „Ich bin stolz auf Timo, weil er klasse gehalten hat. Das Erlebnis Olympia und die Medaille bleiben ihm für immer. Wir standen während des Turniers regelmäßig in Kontakt. Aber jetzt haben wir Darmstadt im Blick und da wollen wir mit Timo drei Punkte holen."

"Jetzt freuen wir uns, dass er zu uns zurückkehrt und mit uns in die neue Bundesliga-Saison startet"Auch Jörg Schmadtke lobt den FC-Keeper: „Timo hat im Turnier einen guten Job gemacht. Nach 120 Minuten im Elfmeterschießen zu verlieren ist immer bitter. Er wird sicher von allen Erfahrungen profitieren, Timo hat Neues kennengelernt. Jetzt freuen wir uns, dass er zu uns zurückkehrt und mit uns in die neue Bundesliga-Saison startet", sagt der FC-Geschäftsführer. 

FC-Cheftrainer Peter Stöger sagt: „Timo war eine wichtige Stütze im DFB-Team, hat in den Spielen stark gehalten. Im Elfmeterschießen hätte ich ihm mehr Glück gewünscht, aber die Brasilianer haben sehr gut geschossen. Ich gratuliere ihm zur Silbermedaille. Timo wird am Montag nach Deutschland zurückfliegen und dann besteht die Aufgabe darin, schnell den Schalter umzulegen und sich mit uns auf den Bundesliga-Start vorzubereiten. Das wird ihm gelingen."

Schlagwörter:

Timo Horn Olympia 2016
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
10Hertha BSC35
111. FC Köln34
12FC Augsburg31