Kidsclub | 03.06.2019

NRW-Kidsclub-Turnier

FC-Kids holen den dritten Platz

Am Geißbockheim wurde am Sonntag ein besonderes Turnier ausgespielt: Die Kidsclubs von acht großen Vereinen aus dem Westen traten gegeneinander an. Dem 1. FC Köln gelang zwar nicht die Titelverteidigung, aber immerhin der erneute Sprung aufs Treppchen.

Weil der FC-Kidsclub das Turnier im Vorjahr beim MSV Duisburg gewonnen hatte, kamen diesmal alle Mannschaften zum Geißbockheim. Acht Vereine schickten insgesamt 80 Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren auf den Rasen. Mit dabei waren die Kidsclubs von Borussia Dortmund, Schalke 04, Fortuna Düsseldorf, Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg, VfL Bochum, Bayer Leverkusen und natürlich dem 1. FC Köln. Eröffnet wurde das Turnier von FC-Vizepräsident Toni Schumacher.

Vor den Augen von mehr als 200 Zuschauern und den Maskottchen der Mannschaften – FC-Kidsclub-Hennes war natürlich auch dabei – spielte jeder gegen jeden und sammelte Punkte für den Gesamtsieg. Am Ende hatten die Knappenkids vom FC Schalke 04 die meisten Zähler auf dem Konto und sicherten sich den begehrten Wanderpokal. Auf Platz zwei landeten die Kids aus Gladbach, der FC-Kidsclub holte sich den dritten Rang. Abschließend wurde bei bestem Wetter noch gemeinsam gegrillt.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP