Nachwuchs | 19.08.2022

U19 zu Gast in Paderborn

FC-Nachwuchs: Duell in Düren, Saisonstart in Duisburg

Die U21 des 1. FC Köln trifft am Sonntag (21. August) auf den 1. FC Düren und Ex-FC-Profi Adam Matuschyk. Am selben Tag ist die FC-U19 in Paderborn gefordert. Bereits am Samstag absolviert die U17 ihr erstes Ligaspiel der Saison 2022/23 beim MSV Duisburg.

1. FC Düren – 1. FC Köln U21: Wiedersehen mit Matuschyk

Die U21 des 1. FC Köln ist am Sonntag, 21. August, in der Regionalliga West zu Gast beim 1. FC Düren. Anpfiff ist um 14 Uhr. Die Dürener sind als Aufsteiger gut in die Saison gestartet. Nach vier Spielen sind sie ungeschlagen und mit zehn Punkten Tabellenzweiter. Dürens Torhüter Jannick Theißen und Stürmer David Bors wurden beider in der FC-Jugendabteilung ausgebildet. Ein besonderes Wiedersehen gibt es mit Adam Matuschyk. Der mittlerweile 33-Jährige hat zwischen 2010 und 2015 für die FC-Profis 113 Pflichtspiele absolviert und war 2014 mit dem FC in die Bundesliga aufgestiegen. 

SC Paderborn – 1. FC Köln U19: Zweites Spiel, zweiter Sieg?

Der Saisonstart für die FC-U19 ist geglückt: Am vergangenen Sonntag gewann das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck gegen den Aufsteiger SC Verl mit 5:0. Doch anders, als das Ergebnis aussagt, war die Leistung vor allem in der ersten Hälfte nicht ganz zufriedenstellend. „Darüber darf das gute Ergebnis auch nicht hinwegtäuschen“, sagt Ruthenbeck. „In der Vorbereitung haben wir bessere Spiele abgeliefert.“

Entsprechend erwartet der Trainer am Sonntag, 21. August, 13 Uhr, gegen den SC Paderborn eine Leistungssteigerung. Die Paderborner spielten am ersten Spieltag 1:1 gegen den MSV Duisburg. 

MSV Duisburg – 1. FC Köln U17: Pflichtspielstart in Meiderich

Die U17 des 1. FC Köln startet am Samstag, 20. August, mit einem Auswärtsspiel in die Saison 2022/23 in der B-Junioren-Bundesliga West. Die Mannschaft von Trainer Manuel Hartmann ist zu Gast beim MSV Duisburg. 

Vor der Pflichtspielstart sagt Hartmann: „Wir wollen unser Spiel durchziehen, egal, wer unser Gegner ist. Wir gehen mit einer Riesenvorfreude in das Spiel, weil die Jungs nach dem Gewinn der Mittelrhein-Meisterschaft in der vergangenen Saison nun den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung gehen dürfen und sich auf Bundesliga-Niveau beweisen wollen. Darauf haben wir wochenlang hingefiebert.“

Anpfiff auf dem MSV-Trainingsgelände an der Westender Straße ist um elf Uhr.

Die NLZ-Spiele im Überblick

Sonntag, 21. August, 14 Uhr: 1. FC Düren – 1. FC Köln U21
Sonntag, 21. August, 13 Uhr: SC Paderborn – 1. FC Köln U19
Samstag, 20. August, 11 Uhr: MSV Duisburg – 1. FC Köln U17

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP