Profis | 30.09.2022

Verträge verlängert

FC-Trainerteam bleibt zusammen

Der 1. FC Köln hat die Verträge mit dem Trainerteam von Steffen Baumgart verlängert.

Die Mitarbeiter aus dem Trainerteam um Cheftrainer Steffen Baumgart, deren Verträge zum Ende der Saison 2022/23 ausgelaufen wären, haben ihre Arbeitspapiere beim 1. FC Köln verlängert. Damit besitzen nun alle Mitglieder des sogenannten 'Callcenters' einen Arbeitsvertrag mit Gültigkeit über den 30. Juni 2023 hinaus. Das Team mit den Co-Trainern André Pawlak, René Wagner und Kevin McKenna, Torwarttrainer Uwe Gospodarek, den Athletiktrainern Max Weuthen, Leif Frach und Tillmann Bockhorst sowie den Spielanalysten Hannes Dold und Denis Huckestein kann seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen.

FC-Geschäftsführer Christian Keller sagt: „Das Trainerteam unserer Lizenzmannschaft ist auf jeder einzelnen Position äußerst kompetent besetzt. Dazu zählen nicht nur die Co-Trainer, die Tag für Tag auf dem Platz stehen, sondern auch die Athletiktrainer und Spielanalysten, die allesamt exzellente Arbeit leisten. Es macht Freude, die Jungs vom 'Callcenter' gemeinsam an der Weiterentwicklung unserer Mannschaft arbeiten zu sehen. Auf der einen Seite stehen Engagement und Akribie, auf der anderen Seite kommt der Spaß bei der Arbeit nicht zu kurz. So ist ein extrem guter Zusammenhalt entstanden. Der Austausch zwischen Steffen und seinen Trainerkollegen erfolgt auf Augenhöhe, jeder bringt seine Expertise ein und hat somit seinen wichtigen Teil zu unserem erfolgreichen Weg beitragen, den wir auch zukünftig fortsetzen wollen.“

DAS TEAM IM ÜBERBLICK

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP