Profis | 13.07.2019

Vorbereitung 2019/20

FC-Trainingslager-Ticker: Teil 5

Der 1. FC Köln bereitet sich im Trainingslager in Donaueschingen auf die neue Saison vor. Hier gibt’s alles Wichtige vom sechsten Tag.

+++ 9.57 Uhr: Kessler weiter krank +++
Drei Spieler werden heute mit dem Training aussetzen. Das morgendliche Personal-Update ist da. Thomas Kessler wird den Tag erneut auf seinem Hotelzimmer verbringen. Der FC-Torhüter ist weiterhin krank. Auf dem Trainingsplatz werden mit Timo Horn und Brady Scott dieses Mal sogar nur zwei der vier mitgereisten Torhüter stehen. Denn auch Julian Krahl ist nicht dabei. Er absolviert eine individuelle Einheit im Hotel. Ismail Jakobs fehlt erkältet.

+++ 9.59 Uhr: Danke, SV Aasen! +++
Es wird voller auf dem Trainingsplatz des SV Aasen. Zahlreiche Helfer des Vereins haben während des Trainingslagers für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Sie kommen auf dem Platz zusammen. Gemeinsam mit den FC-Profis posieren sie für ein Gruppenfoto. Denn es steht bereits die vorletzte Trainingseinheit in Donaueschingen an. 

+++ 10.02 Uhr: An die Arbeit  +++
Die Einheit kann losgehen. Es steht einiges auf dem Trainingsplan – Aufwärmen, Athletiktraining mit dem eigenen Körpergewicht und mit Medizinbällen, Übungen zum Passspiel, Arbeit am Angriffsverhalten mit Flanken und Pässen durch die Mitte.

+++ 11.19 Uhr: Freistoß-Training +++
Zum Abschluss der Einheit fliegen die Bälle nacheinander auf die beiden Tore. Beim Freistoß-Training gibt es für die FC-Fans sowohl sehenswerte Treffer, als auch starke Paraden von Timo Horn und Brady Scott zu sehen.

+++  13.30 Uhr: Medienrunde mit Noah Katterbach +++
Die FC-Profis kommen vom Mittagessen. Während sonst immer für mehrere Spieler Medientermine auf der Tagesordnung standen, ist heute nur einer dran: FC-Youngster Noah Katterbach spricht in einer Medienrunde über sein bestandenes Abitur, sein erstes Trainingslager bei den Profis und seine Zukunft beim FC. 

+++ 16.08 Uhr: Es geht um Punkte +++
Die zweite Einheit läuft. Auch heute treten die FC-Profis wieder in Teams gegeneinander an. Das Trainerteam hat mehrere Challenges vorbereitet. Statt Fußball steht erstmal Handball an. Die FC-Spieler sind voll bei der Sache. „Hauchdünn gewinnt hier Team Blau“, sagt Achim Beierlorzer zum Abschluss. Anschließend müssen die Teams mit dem Ball jonglieren und ihn in einer Tonne versenken. Bei der nächsten Challenge dribbeln sich die Spieler nacheinander durch einen Parcours. Sie holen einen Golfball unter einem Hütchen hervor und rennen schnellstmöglich zurück. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Kingsley Ehizibue gibt alles, rennt dabei aber seinen Teamkollegen Rafael Czichos um. Die beiden verpassen mit ihrem Team dadurch die Chance auf den Sieg. Beim abschließenden Lattenschießen setzt sich Team Gelb durch. Louis Schaub, Anthony Modeste, Kingsley Ehizibue, Marco Höger, Jannes Horn und Rafael Czichos jubeln lautstark. Gemeinsam laufen sie über den Trainingsplatz und werfen sich vor Freude auf den Rasen.

+++ 17.07 Uhr: Schluss. Für heute. +++
Das war’s. Die letzte Trainingseinheit in Donaueschingen ist rum. Mit Abpfiff ertönt die FC-Hymne auf dem Traningsgelände des SV Aasen. So ganz geschafft ist es aber doch noch nicht. Bevor es zurück nach Köln geht, steht am Sonntag noch ein Testspiel gegen den SSV Reutlingen an. Anpfiff ist um 13.30 Uhr. Der FC überträgt das Testspiel am Sonntag live auf YouTube und Facebook und auf NetCologne FC-TV.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 SV Werder Bremen 0
15 1. FC Köln 0
16 1. FSV Mainz 05 0

FC-FANSHOP