Profis | 30.01.2020

Bis Saisonende nach Belgien

FC verleiht Lasse Sobiech

Der 1. FC Köln leiht Lasse Sobiech bis Saisonende an den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron aus.

Der 1. FC Köln und Royal Excel Mouscron haben sich auf eine Leihe von Lasse Sobiech geeinigt. Der Innenverteidiger wird bis zum Saisonende für den belgischen Erstligisten auflaufen.

„Lasse kam bei uns zuletzt kaum zum Einsatz. Deshalb ist der Wechsel genau der richtige Schritt. Bei Mouscron hat er die Chance, Spielpraxis zu sammeln und das ist derzeit am wichtigsten für ihn. Wir wünschen ihm für die Rückrunde viel Erfolg“, sagt FC-Geschäftsführer Horst Heldt.

Lasse Sobiech steht seit Sommer 2018 beim 1. FC Köln unter Vertrag und lief seitdem 18 Mal für den FC auf. Vorher spielte er für den FC St. Pauli, den Hamburger SV, die SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
13Hertha BSC26
141. FC Köln23
151. FSV Mainz 0522

FC-FANSHOP