Profis | 10.12.2021

Erste Heimniederlage

FC verliert 0:2 gegen Augsburg

Der 1. FC Köln hat am 15. Spieltag beim 0:2 gegen den FC Augsburg die erste Heimniederlage in der Bundesliga-Saison 2021/22 kassiert. Während der FC verzweifelt anrannte, ohne zum Torerfolg zu kommen, waren die Gäste effizienter und gingen dank der Treffer von André Hahn und Niklas Dorsch als Sieger vom Platz.

FC-Cheftrainer Steffen Baumgart veränderte seine Startelf im Vergleich zum 1:1-Unentschieden gegen Arminia Bielefeld auf zwei Positionen. Jonas Hector und Sebastian Andersson ersetzten Kingsley Schindler und Ellyes Skhiri, der sich kurzfristig krankheitsbedingt abmelden musste.

Munterer Beginn

Die Partie startete mit guten Chancen auf beiden Seiten. Nachdem der FC durch Sebastian Andersson nach einer Flanke von Dejan Ljubicic die erste Torannäherung per Kopf hatte (2.), musste FC-Torwart Marvin Schwäbe nur kurze Augenblicke das erste Mal ran: Der Schlussmann lenkte einen Abschluss von André Hahn über den Querbalken (4.). Keine zehn Minuten später zappelte der Ball im Kölner Netz. Michael Gregoritsch lupfte das Leder nach einem langen Zuspiel über Schwäbe ins Tor – der Angreifer stand dabei jedoch knapp im Abseits (13.).

FC mit mehr Ballbesitz, aber zu harmlos

Nach einem Fehlpass im Aufbau kamen die Gäste zu ihrer nächsten Chance. Der Abschluss von Ruben Vargas zischte knapp am langen Eck vorbei (24.). In der 29. Minute war es wieder Vargas, der es mit einem Distanzschuss versuchte. Der Versuch des Schweizer Nationalspielers landete auf dem Tornetz. Im Anschluss daran verflachte die Partie etwas, der FC hatte zwar mehr Ballbesitz, fand gegen kompaktstehende Augsburger jedoch kaum Lücken. Kurz vor der Pause setzte Ondrej Duda Anthony Modeste in Szene, der per Kopf auf Benno Schmitz zurücklegte – den Schuss des Rechtsverteidigers blockte Reece Oxford zur Ecke, die nichts einbrachte (42.). Torlos ging es in die Pause.

Gute Chancen für Modeste

Die zweite Halbzeit war noch keine zwei Minuten alt, da hatte Modeste nach schönem Zuspiel von Duda die Möglichkeit zum 1:0 auf dem Fuß: Bei der Direktabnahme aus zentraler Position geriet der Angreifer leicht in Rücklage, weshalb der Schuss über das Tor ging (47.). In der Folge scheiterte Modeste mit zwei Kopfbällen an FCA-Keeper Rafal Gikiewicz (49., 51.). Auf der anderen Seite prüfte Hahn wenig später Schwäbe mit einem Schuss von dem Sechzehner, den der FC-Torwart zur Ecke klärte (54.). In der 65. Minute hatte Hahn die Führung für die Fuggerstädter dann auf dem Kopf, eine Flanke von Gregoritsch konnte er aber nicht mehr entscheidend Richtung Tor drücken.

Augsburg geht in Führung

Nach einem Ballverlust im Mittelfeld gingen die Gäste schließlich doch in Führung. Balleroberer Niklas Dorsch fand mit seinem Zuspiel Vargas, der Hahn im Zentrum bediente – der Angreifer schob das Spielgerät aus kurzer Distanz zum 0:1 über die Linie (72.). Der FC lief in der Folge einen Angriff nach dem anderen, ohne dabei Gikiewicz vor größere Probleme zu stellen. Kurz vor Schluss hielt Dorsch aus 30 Metern einfach mal drauf – ein Traumtor in den Winkel zum 0:2 (88.). Rafael Czichos (90+1.) und Anthony Modeste (90+3.) verpassten es, in der Nachspielzeit den Anschluss zu erzielen. Es blieb beim 0:2 – die erste Heimpleite des FC in dieser Spielzeit.  

Am 16. Spieltag tritt der FC beim VfL Wolfsburg an. Anstoß ist am Dienstag, 14. Dezember 2021, um 20.30 Uhr.

Die Statistik zum Spiel

1. FC Köln: Schwäbe – Hector, Czichos, Kilian, Schmitz (87. Meré) – Özcan, Kainz (83. Schaub), Duda, Ljubicic – Modeste, Andersson (83. Thielmann)

FC Augsburg: Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Oxford, Iago – Moravek (58. Pedersen), Dorsch, Caligiuri (58. Jensen), Vargas (79. Sarenren Bazee) – Hahn (90+4. Framberger), Gregoritsch (79. Córdova)

Tore: 0:1 Hahn (72.), 0:2 Dorsch (88.)

Schiedsrichter: Patrick Ittrich (Hamburg)

Gelbe Karten: Kilian, Baumgart, Özcan – Gregoritsch, Dorsch, Gouweleeuw, Córdova

Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP