Profis | 07.06.2018

Wechsel aus Kiel

FC verpflichtet Rafael Czichos

Innenverteidiger Rafael Czichos kommt vom Liga-Konkurrenten Holstein Kiel zum 1. FC Köln und unterschreibt einen langfristigen Vertrag.

Der 1. FC Köln verstärkt seine Defensive mit Rafael Czichos. Der 28-jährige Innenverteidiger kommt von Holstein Kiel und unterschreibt beim FC einen Vertrag bis 30. Juni 2022. Über die Ablösemodalitäten haben die Vereine Stillschweigen vereinbart.

FC-Geschäftsführer Armin Veh sagt: „Rafael ist ein robuster, intelligenter Spieler und war in der abgelaufenen Saison einer der herausragenden Innenverteidiger der 2. Liga.  Wir sind überzeugt, dass er uns sowohl sportlich als auch von der Mentalität her weiterbringen wird und freuen uns, dass er sich für den FC entschieden hat.“

Als Kapitän hatte Rafael Czichos großen Anteil daran, dass Holstein Kiel unter Trainer Markus Anfang Platz 3 in der 2. Bundesliga und damit die Relegation erreichte. Insgesamt absolvierte er in den vergangenen drei Saisons 111 Pflichtspiele für Kiel und erzielte dabei 16 Tore. Zuvor hatte Czichos für RW Erfurt, die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg sowie den niedersächsischen Landesligisten TSV Ottersberg gespielt.

Rafael Czichos sagt: „Nach drei unvergesslichen Jahren in Kiel ist der Wechsel zum 1. FC Köln für mich eine große Chance, die ich unbedingt nutzen will. Der FC ist ein faszinierender Club und ich bin sicher, dass ich mich hier auch mit 28 Jahren fußballerisch noch weiterentwickeln kann. In den Gesprächen mit den FC-Verantwortlichen habe ich sofort großes Vertrauen gespürt. Das möchte ich zurückzahlen und in der Mannschaft meinen Teil dazu beitragen, dass wir für die treuen Fans die Ziele des FC erreichen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP