Frauen | 18.01.2019

FC-Frauen

FC verpflichtet Sonja Giraud

Die 1. Frauenmannschaft des 1. FC Köln hat mit Sonja Giraud eine neue Stürmerin verpflichtet. Die 23-Jährige spielte zuletzt beim schwedischen Club Kvarnsvedens IK.

Die 1. Frauenmannschaft hat im Rennen um den Wiederaufstieg personell nachgerüstet. Die gelernte Mittelstürmerin Sonja Giraud wird zur Rückrunde den Angriff der Mannschaft von Willi Breuer verstärken. Die in Wangen im Allgäu geborene Giraud war zuletzt für ein halbes Jahr bei Kvarnsvedens IK in der 2. Schwedischen Liga aktiv. Zuvor spielte sie vier Jahre bei den University of San Francisco Dons College-Fußball, während sie zeitgleich ihr Bachelor-Studium in International Business absolvierte. Ihr Profi-Debüt gab die 1.78 cm große Angreiferin im Jahr 2011 beim SC Freiburg in der Bundesliga.

Variabler im Angriff

Willi Breuer, Trainer der 1. Frauenmannschaft, sagt: „Wir haben mit Sonja Giroud einen Stürmertyp verplichtet, den wir bisher noch nicht hatten. Sie ist körperlich stark, sehr athletisch und präsent im Strafraum. Wir freuen uns, dass unser Offensivspiel mit Sonja jetzt noch variabler ist.“

Sonja Giraud wird zukünftig die Rückennummer 25 tragen und sagt: „Ich freue mich, dass ich nach meiner Zeit im Ausland wieder in Deutschland Fuß fassen kann und beim 1. FC Köln spielen darf. Mein Ziel ist es, mit meiner Mannschaft wieder in die Bundesliga aufzusteigen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
2 1. FC Union Berlin 40
3 1. FC Köln 39
4 1. FC Heidenheim 1846 38

FC-FANSHOP