Frauen | 13.05.2018

Niederlage in Potsdam

Frauen verlieren 2:4

Die 1. Frauenmannschaft des 1. FC Köln hat am Sonntag mit 2:4 bei Turbine Potsdam verloren.

Am drittletzten Spieltag der Allianz-Frauen-Bundesliga gab es die nächste Niederlage für die FC-Frauen. Doch die Art und Weise, wie das Team von Willi Breuer auftrat, war eine ganz andere als noch beim 0:2  in der vergangenen Woche gegen den MSV Duisburg. „Wir haben uns taktisch gut verhalten und auch die Einstellung auf dem Platz hat gestimmt“, sagte Breuer. Doch auch die verbesserte Herangehensweise stoppte die Qualität der mit mehreren Nationalspielerinnen bestückten Gastgeberinnen nicht. Durch zwei Kopfballtreffer von Amanda Illestedt (8.) und Johanna Elsig (29.) geriet der FC schnell in Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel brachte Amber Hearn die Kölnerinnen noch einmal heran (62.), und auch auf das 1:3 durch Felicitas Rauch (67.) fand der FC in Person von Lidija Kulis eine Antwort (70.). Mit dem Abpfiff besorgte Potsdams Lara Prasnikar den 2:4-Endstand. „Wir sind zwei Mal wieder gut heran gekommen, aber am Ende hat sich doch die Qualität durchgesetzt. Dennoch stimmt uns der Auftritt zuversichtlich“, sagte Breuer.

Die Zuversicht des Trainers gilt dem vorentscheidenden Duell gegen Werder Bremen in zwei Wochen. Der MSV Duisburg sicherte sich mit einem 2:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim den Ligaverbleib, somit sind nur noch die Bremer in Reichweite für den FC. „Da Duisburg viel Qualität hat, habe ich damit gerechnet, dass sie den Klassenerhalt noch schaffen. Jetzt haben wir es gegen Bremen in der Hand“, sagte Breuer.

So spielten die Frauen des 1. FC Köln: Wenzl, Kirschbaum, Hearn, Kohr (71. Schraa), Moore, Meßmer, Nietgen, Frommont, Hild, Arnold, Kulis

Tore: 1:0 Ilestedt (8.), 2:0 Elsig (29.), 2:1 Hearn (62.), 3:1 Rauch (67.), 3:2 Kulis (70.), 4:2 Prasnikar (90.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 VfL Wolfsburg 33
17 Hamburger SV 31
18 1. FC Köln 22
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP