Profis | 20.05.2021

Pressekonferenz vor Schalke

Funkel: „Wissen, was auf dem Spiel steht“

Am Samstag ist der FC Schalke 04 im RheinEnergieSTADION zu Gast. Vor dem wichtigen Endspiel sprachen Cheftrainer Friedhelm Funkel und Geschäftsführer Horst Heldt über die Anspannung vor der Partie, die Personalsituation und die Spiele der anderen Teams.

PK vor Schalke

Friedhelm Funkel sagte über…

… die Anspannung vor der Partie: Natürlich wird die Anspannung zum Spiel hin etwas größer. Das ist völlig normal. Das ist bei jedem Bundesliga-Spiel so. Bisher hatten wir eine sehr gute Woche in Bensberg. Es wird auch Spaß gemacht und nicht die ganze Zeit an Fußball gedacht. Auch das ist wichtig. Die Stimmung in der Truppe ist gut und wir werden gegen Schalke gut vorbereitet sein. Wir sind gut drauf, die Mannschaft und das Trainerteam. Je näher der Spieltag kommt, desto größer ist der Fokus. 

… die nötige Schützenhilfe von Stuttgart und Mönchengladbach: Ich mache mir keine Sorgen. Das sind Sportler und hochambitionierte Trainer. Die beiden Mannschaften gehen mit hundertprozentiger Motivation in ihre Spiele. Sie werden alles daran setzen, ihre Spiele erfolgreich zu gestalten. Allerdings müssen wir erstmal unsere Hausaufgaben machen.

… den Gegner FC Schalke 04: Sie haben Selbstvertrauen. Schalke hat mit Frankfurt eine Mannschaft geschlagen, die in die Champions League wollte. Wir wissen, dass Schalke eine gute Mannschaft hat. Sie können jeden Gegner ärgern. Sie können auch erfolgreich nach vorne spielen. Sie haben in den letzten drei Spielen, gerade in der Anfangsphase, Tore erzielt. Wir wissen das und werden darauf eingestellt sein. Für uns geht es darum, selbst gut in das Spiel reinzukommen. Wir wissen, was auf dem Spiel steht. Wir werden Schalke nicht unterschätzen, dazu gibt es überhaupt keinen Grund. Wir haben Respekt vor unserem Gegner. Und wir wollen alles daran setzen, das Spiel zu gewinnen.

… die Personalsituation: Ellyes Skhiri und Ismail Jakobs sind gesperrt. Jonas Hector und Sebastian Andersson haben am Donnerstag mittrainiert. Es sieht gut bei ihnen aus. Wir haben am Freitag noch das Abschlusstraining. Ich gehe davon aus, dass sie einsatzfähig sind und spielen können. Es ist noch zu früh, um zu sagen, wer für Ellyes und Iso spielt. Ich weiß, dass mir bei der Entscheidung meine Erfahrung helfen wird. Bereit ist jeder. Jeder möchte hundert Prozent seiner Leistung abrufen. Es spielt dabei für mich keine Rolle, ob der Spieler nächste Saison noch da sein wird oder nicht. Ich vertraue jedem einzelnen Spieler in diesem Kader. 

Horst Heldt sagte über...

... das Spiel gegen Schalke: Das Wichtigste ist, der Mannschaft ein gutes Gefühl und Selbstvertrauen zu geben. Man muss sich der Situation stellen und sie im Kopf durchleben. Es ist ein Endspiel. Das ist keine Frage. Aber die Mannschaft hat schon oftmals bewiesen, dass sie performen kann, wenn sie mit dem Rücken zur Wand steht. Ich bin davon überzeugt, dass wir gut vorbereitet sind. Jeder Spieler geht anders mit so einer Situation um. 

… Spieler mit auslaufenden Verträgen und mögliche Verabschiedungen: Jeder Spieler, egal ob er einen auslaufenden Vertrag hat oder nicht, ist fokussiert. Jeder möchte einen guten Abschluss haben und jeder wird alles dafür geben. Darüber mache ich mir gar keine Gedanken. Am Ende profitieren alle von einem Erfolgserlebnis – egal wohin die persönliche Reise für einen Spieler danach geht. Deswegen erlebe ich alle fokussiert in diesen Tagen. Wir werden am Samstag keine Spieler verabschieden, weil da ein würdiger Rahmen dazugehört und den können wir an einem Spieltag ohne Fans nicht bieten. Wir fokussieren uns alle voll auf unser Spiel gegen Schalke. 

… Fan-Unterstützung in Corona-Zeiten: Wir spüren, dass die Unterstützung da ist. Das merken wir durch viele Aktionen, die die Menschen machen, die sich mit dem FC identifizieren. Und das tut uns gut. Uns wünschen eine Menge Menschen Glück. Wir wissen, dass sie an den Fernsehern mitfiebern werden. 

… Friedhelm Funkel: Wir profitieren von Friedhelms Erfahrung und davon, dass er solche Situationen kennt. Ich weiß, dass er unsere Mannschaft gut vorbereiten und auf Samstag einstellen wird.

Mitmachen und mit ein bisschen Glück gewinnen

Macht mit beim FC-Spieltagstipp präsentiert von bwin und gewinnt mit ein bisschen Glück tolle Preise.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld35
161. FC Köln33
17SV Werder Bremen31

FC-FANSHOP