Nachwuchs | 27.04.2020

Nachwuchsturnier des 1. FC Köln

GeißbockCup 2020 abgesagt

Der GeißbockCup 2020 wird auf Grund des Corona-Virus abgesagt. Ursprünglich sollte das große Nachwuchsfußballturnier des 1. FC Köln am 15. und 16. August stattfinden.

Seit 1982 findet der GeißbockCup des 1. FC Köln jährlich statt. In diesem Jahr wird das traditionelle Nachwuchsturnier zum ersten Mal abgesagt. Grund dafür ist das Corona-Virus und das damit verbundene Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August. Das Turnier der E- und F-Junioren hatte die Zuschauer jedes Jahr mit spannenden Spielen, einer familiären Atmosphäre und einem bunten Rahmenprogramm begeistert. Die Erlöse hatte die Stiftung 1. FC Köln im Anschluss an die Deutsche KinderKrebshilfe gespendet.

Rainer Kubern, Organisation und Turnierleitung, sagt: „Es tut uns leid, dass der GeißbockCup zum ersten Mal in seiner Geschichte ausfallen muss, aber die Gesundheit geht vor. Es kann aktuell leider noch niemand absehen, wie sich der Umgang mit dem Virus entwickeln wird. Da das Turnier jedes Jahr mit einem hohen Aufwand verbunden ist und wir zum jetzigen Zeitpunkt mit unseren Partnern zusammen einen späteren Turnierablauf nicht seriös planen können, haben wir uns gegen eine Verschiebung und für die Absage entschieden.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
10Hertha BSC35
111. FC Köln34
12FC Augsburg31