Profis | 03.08.2019

FC verliert in Southampton

Generalprobe missglückt

Der 1. FC Köln hat sein letztes Testspiel vor dem Start in die Saison 2019/20 verloren. Im St. Mary’s Stadium gewinnt Southampton FC mit 2:0 gegen den FC.

Eine Woche bevor für beide Teams das erste Pflichtspiel ansteht, haben sich Southampton FC und der 1. FC Köln zu ihrem jeweils letzten Vorbereitungsspiel gegenübergestanden. Der Trainer der Gastgeber, Ralph Hasenhüttl, war nicht im Stadion bei seinem Team. Der ehemalige FC-Profi musste sich aufgrund einer Verletzung am Beim einem Eingriff unterziehen.

In der Startelf des FC brachte Achim Beierlorzer zwei Neuzugänge. Kingsley Ehizibue begann rechts in der Vierer-Abwehrkette und Birger Verstraete im zentralen defensiven Mittelfeld. Jonas Hector führte den FC als Kapitän auf den Platz.

Von Beginn an waren beide Teams entschlossen bei der Sache. In einem der ersten Angriffe der Gastgeber kam Che Adams in einem Zweikampf mit Rafael Czichos im Strafraum zu Fall. Schiedsrichter Jon Moss entschied auf Strafstoß. Danny Ings verwandelte den Elfmeter unhaltbar für Timo Horn flach ins linke Eck.

Timo hält zweiten Elfmeter

Southampton setzte im Anschluss die Gäste schon früh in der eigenen Hälfte unter Druck, aus dem sich der FC aber oft spielerisch befreien konnte. Ein über die linke Seite vorgetragener Gegenzug führte zur ersten großen Torchance für den FC durch Jhon Cordoba. Angus Gunn parierte den Schuss des Kolumbianers aus etwa zehn Metern von halblinks aufs lange Eck.

Es entwickelte sich eine intensiv geführte Partie. Die Gastgeber hatten mehr Spielanteile und kamen zu weiteren Chancen. In der 21.Spielminute wurde dann Pierre-Emile Hojbjerg im Strafraum von Kingsley Ehizibue leicht angerempelt, woraufhin Schiri Moss zur Überraschung der meisten Zuschauer erneut auf den Elferpunkt zeigte. Den schwach zentral geschossenen Elfmeter hielt Timo Horn mühelos fest.

Schindler für Höger

Bis zur Pause gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, aber ohne nennenswerte Chancen. Zur zweiten Hälfte brachte Beierlorzer einen weiteren Neuzugang ins Spiel. Für Marco Höger kam Kingsley Schindler. Auch Southampton wechselte in der Halbzeit nur einmal. Für Danny Ings spielte nun Michael Obafemi.

Der FC kam besser ins Spiel und Anthony Modeste hatte in der 50. Minute den Ausgleich auf dem Fuß. Nach Hereingabe von Schaub setzte Tony den Ball aus kurzer Distanz rechts am Pfosten vorbei. Stattdessen erhöhte Hojbjerg drei Minuten später auf 2:0.

In der 62. Minute wechselte Southampton gleich fünfmal, während Beierlorzer Terodde für Modeste und Bader für Ehizibue brachte. Rund zehn Minuten später kamen dann Benno Schmitz, Lasse Sobiech, Vincent Koziello, Salih Özcan und Darko Churlinov ins Spiel. Lediglich Timo Horn, Rafael Czichos und Jhon Cordoba absolvierten volle 90 Minuten.

Ohne weitere Tore endete die Partie mit 2:0 für die Gastgeber. Achim Beierlorzer sagt: "Heute war es ein schwerer Test. Das Tempo in der Tiefe beim Gegner mit kleinen, pfeilschnellen Spielern, einer Doppelspitze und Dreierkette war nicht leicht anzulaufen. Es war eine schwere Aufgabe, und die Elfmeter haben uns auch ein wenig aus dem Tritt gebracht. In beiden Hälften hatten wir große Torchancen, leider haben wir keine davon genutzt. Wir müssen besonders nach unseren Ballgewinnen noch effektiver werden. Aber im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung gegen Southampton zufrieden."

Der FC-Tross fliegt unmittelbar nach dem Spiel zurück aus der südenglischen Hafenstadt nach Köln. Dort steht für die gesamte Mannschaft am Sonntag die offizielle Saisoneröffnung am RheinEnergieSTADION auf dem Programm.

Statistik zum Spiel

Southampton FC - 1. FC Köln

FC: Horn – Ehizibue (62. Bader), Meré (71. Sobiech), Czichos, Hector (K) (71. Schmitz) – Schaub (71. Churlinov), Höger (46. Schindler), Verstraete (71. Özcan), Drexler (71. Koziello) – Modeste (62. Terodde), Cordoba

Southampton: Gunn – Valery, Stephens (62. Yoshida), Vestergaard (75. Armstrong), Bednarek, Bertrand (62. Cedric) – Højbjerg, Redmond (62. Boufal), Ward-Prowse (62. Romeu) – Adams (62. Long), Ings (46. Obafemi, 79. Djenepo).

Tore: 1:0 Adams (3., FE), 2:0 Hojbjerg (53.)

Schiedsrichter: Jon Moss.

Schlagwörter:

Testspiel southampton
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 SV Werder Bremen 0
15 1. FC Köln 0
16 1. FSV Mainz 05 0

FC-FANSHOP