Profis | 01.04.2019

Fan-Voting

Hector ist Spieler des Spiels

Beim 4:0-Sieg des 1. FC Köln gegen Holstein Kiel war Jonas Hector nicht nur wegen seines Tores und seiner zwei Vorlagen der prägende Spieler. Die FC-Fans wählten ihn zum Mann des Spiels.

Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung hat der 1. FC Köln am Sonntag mit dem 4:0-Heimsieg gegen Holstein Kiel das fünfte Spiel in Serie gewonnen – und seinen Vorsprung auf den Relegationsplatz (bei einem weniger absolvierten Spiel) auf sieben Punkte ausgebaut. Nach der Partie stimmten die FC-Fans wie gewohnt auf den digitalen Kanälen über ihren Spieler des Spiels ab. Zur Wahl standen Jonas Hector, Jhon Cordoba und Rafael Czichos.

Jonas Hector: Der FC-Kapitän ist ein Spieler, dessen Wert für seine Mannschaft sich häufig aus der Summe vermeintlicher Kleinigkeiten ergibt – Ballsicherheit auch unter Druck, präzises Passspiel, geschicktes Positionsspiel, Spielverständnis. Am Sonntag war Jonas Hectors Einfluss auf das Spielgeschehen dagegen mit einem Blick auf die Torstatistik erkennbar: Einen Treffer erzielte Hector selbst, zwei weitere bereitete er vor. Fundament dieses überragenden Auftritts war die Einsatzbereitschaft des 28-Jährigen: Aus dem halblinken Mittelfeld heraus war Hector fast überall auf dem Platz gegenwärtig, kein Spieler legte so viele Kilometer zurück wie er (12,2), niemand machte so viele intensive Läufe (85). Außerdem führte und gewann er die zweitmeisten Zweikämpfe (21 von 36).

Jhon Cordoba: Sollte sich Kiel sich in der Halbzeitpause des gestrigen Spiels leise Hoffnungen auf ein Comeback gemacht haben, so wurden diese von Jhon Cordobas Treffer zum 3:0 direkt nach Wiederanpfiff sofort wieder erstickt. Elf Tore hat der Kolumbianer in den vergangenen 14 Spielen jetzt erzielt – ein großartiger Lauf. Immer wieder lief er der Kieler Defensive davon (29 Sprints, mehr als jeder andere Spieler; Maximaltempo: 33 Stundenkilometer). Neben seinem eigenen Tor steuerte er außerdem die Vorlage zu Simon Teroddes 1:0-Treffer bei.

Rafael Czichos: In der Länderspielpause hatte Rafael Czichos kaum trainieren können. Eine hartnäckige Erkältung, wegen der er schon die Partie gegen Bielefeld verpasst hatte, machte dem Abwehrspieler zu schaffen. Gegen Kiel waren aber keinerlei Nachwirkungen zu sehen. Czichos war ein Pfeiler der sattelfesten FC-Defensive, die den trotz Rückstands recht munter angreifenden Gästen kaum Großchancen ermöglichte. Czichos gewann die drittmeisten Zweikämpfe (17) und hatte beim FC die beste Passquote (89) Prozent. Er hatte maßgeblichen Anteil, dass beim FC defensiv wieder die Null stand.

Die FC-Fans entschieden sich sowohl auf Twitter als auch auf Facebook in der Mehrheit für Jonas Hector als Spieler des Spiels.

Jetzt hier das Matchworn-Trikot von Jonas Hector aus dem Spiel gegen Kiel ersteigern.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 59
2 Hamburger SV 53
3 SC Paderborn 07 51

FC-FANSHOP