Frauen | 08.09.2017

Allianz-Frauen-Bundesliga

Heimspiel-Start gegen Essen

Die FC-Frauen absolvieren am Samstag um 14 Uhr ihr erstes Heimspiel der Saison in der Allianz Frauen-Bundesliga. Gegen die SGS Essen will der FC wieder mutig auftreten.

Die 1. Frauenmannschaft des 1. FC Köln will gegen Essen ihre gute Leistung aus dem ersten Saisonspiel bestätigen. In der Partie am vergangenen Wochenende beim favorisierten 1. FFC Frankfurt hätte der FC mit ein bisschen mehr Glück sogar zweimal in Führung gehen können. Am Ende setzten sich die Fußballerinnen aus Frankfurt dank ihrer größeren Erfahrung mit 2:0 durch.

„Die Art und Weise, wie wir gegen Frankfurt aufgetreten sind, stimmt mich für das Spiel gegen die SGS Essen positiv. Dennoch sind wir der klare Außenseiter. Essen hat sich in den letzten Jahren zu einer der Top Sechs-Mannschaften in der Bundesliga entwickelt. Ein Punktgewinn wäre deshalb schon ein großer Erfolg für uns“, sagt FC- Trainer Willi Breuer. „Es ist davon auszugehen, dass die Essenerinnen größtenteils agieren werden. Unser Ziel ist es, aus einer kompakten Defensive heraus Nadelstiche zu setzen und vor dem gegnerischen Tor kaltschnäuzig zu sein.“

Die Partie im Kölner Südstadion beginnt um 14 Uhr.

Die 2. Frauen des FC sind am Samstag ebenfalls im Einsatz. Das Derby gegen Bayer 04 Leverkusen wird um 17 Uhr im Franz-Kremer-Stadion angepfiffen. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 SV Werder Bremen 8
17 Sport-Club Freiburg 8
18 1. FC Köln 2
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 10
2 FK Roter Stern Belgrad 5
3 BATE Borisov 4
4 1. FC Köln 3

FC-FANSHOP