U21 | 05.01.2021

Abwehr-Talent bleibt

Henning verlängert bei der U21

Der 1. FC Köln hat den Vertrag von U21-Verteidiger Ricardo Henning bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Abwehrtalent Ricardo Henning bleibt der U21 erhalten, der Innenverteidiger verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Sommer 2023. Der 20-Jährige war zur Saison 2019/20 von Eintracht Braunschweig zum FC gewechselt. In der laufenden Spielzeit absolvierte er bisher 13 Partien für die U21 in der Regionalliga West. 

Matthias Heidrich, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Ricardo ist ein Innenverteidiger mit körperlich sehr guten Voraussetzungen, der in seiner Zeit bei uns einen beachtlichen Entwicklungssprung gemacht hat. Er ist charakterlich und auf dem Platz reifer und sein Leistungsniveau stabiler geworden. Erfahrene Mitspieler wie Marius Laux an der Seite zu haben, hat ihm auf dem Platz sicher auch gutgetan. Wir sind überzeugt, dass sein Leistungspotenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist und freuen uns, dass er sich entschlossen hat, seinen Vertrag bei uns zu verlängern.“

Ricardo Henning sagt: „Ich bin glücklich über das Vertrauen der FC-Verantwortlichen. Wir haben Corona-bedingt ein sehr schweres Jahr mit vielen Unsicherheiten hinter uns gebracht. Man wusste zwischendurch nicht, ob die Saison abgebrochen wird. Wir haben aber trotzdem immer diszipliniert weitergearbeitet und ich habe mich trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr weiterentwickelt. Jetzt freue ich mich, dass meine Zukunft über den Sommer hinaus in Köln sein wird.“
 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld30
171. FC Köln29
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP