Profis | 26.01.2018

FC gegen Augsburg

Hinweise zum Spiel

Zum Heimspiel gegen den FC Augsburg werden die Zuschauer der Partie dringend gebeten, zeitig anzureisen und sich frühzeitig ins Stadion zu begeben.

Aufgrund erweiterter Sicherheitsvorkehrungen wird es unter anderem ab sofort bei allen Heimspielen des 1. FC Köln eine strikte Sektorentrennung im inneren Umlauf geben. Zuschauer müssen deshalb auch schon gegen den FC Augsburg den Stadioneingang nutzen, der für ihren Block/ihren Platz vorgesehen ist. Der äußere Umlauf des Stadions ist nicht betroffen.

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Es wird dringend empfohlen, für die Anreise zum RheinEnergieStadion vor allem öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, insbesondere, da es während der Anreise der Gästefans zu temporären Verkehrssperrungen auf der Aachener Straße kommen kann. Zudem wird es am Samstag eine Großdemonstration des kurdischen Dachverbandes „Nav Dem“ in der Kölner Innenstadt geben. Dadurch ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die Haltestelle "RheinEnergieStadion" wird regulär von der KVB-Linie 1 angefahren. Von der Haltestelle "Neumarkt" (Fahrtrichtung: "Weiden") beträgt die Fahrtzeit 16, vom Bahnhof Weiden- West 9 Minuten. An Spieltagen verkehren vom Kölner Hauptbahnhof und der Haltestelle "Neumarkt" zusätzlich KVB-Sonderzüge, die das RheinEnergieStadion direkt ansteuern. Der Bahnhof Weiden-West, an dem Park & Ride Parkplätze zur Verfügung stehen, ist mit dem S-Bahn- und Regionalbahnverkehr der Deutschen Bahn gut zu erreichen. Vom Bahnhof Köln Messe/ Deutz beträgt die Fahrtzeit 17, vom Kölner Hauptbahnhof 15 und vom Köln Bonn Airport 30 Minuten. Die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist im Eintrittspreis enthalten, sofern Sie schon bei der Anreise im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sind. Fahrpläne und aktuelle Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es unter www.kvb-koeln.de

Anreise mit dem Auto möglichst vermeiden

Sollte eine Anreise mit dem PKW unumgänglich sein, wird eine Anreise über den Kölner Autobahnring West (A1) die Ausfahrten Köln-Bocklemünd, Köln-Lövenich oder Köln-Weiden/Frechen empfohlen. Von dort den Ausschilderungen "Stadion" folgen. In Stadion-Nähe stehen rund 7.500 Parkplätze zur Verfügung. Die Parkplätze südlich des RheinEnergieStadion (P 6 bis P 8) wiesen bei den bisherigen FC-Heimspielen noch deutliche Kapazitäten auf. Fans, die mit dem Auto anreisen, sei insbesondere P 8 empfohlen, der direkt von der Dürener Straße angefahren werden kann. Nach dem Spiel wird üblicherweise ein schneller Abfluss des Verkehrs gewährleistet.

Tickets

Das Spiel ist so gut wie ausverkauft. Restkarten können FC-Fans an der Spieltagsbörse im Südwesten des Stadions kaufen.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 23
17 Hamburger SV 17
18 1. FC Köln 14
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP