Profis | 31.01.2018

Christian Clemens

Im Aufschwung

Sieben Punkte aus drei Spielen hat der 1. FC Köln im Januar geholt. Die Mannschaft hat Rückenwind – auch Spieler wie Rechtsaußen Christian Clemens.

Es war die höchste Niederlage der Hinrunde. Beim BVB war der 1. FC Köln am vierten Spieltag chancenlos. 0:5 hieß es am Ende. Christian Clemens stand damals weder auf dem Platz noch saß der Mittelfeldspieler auf der Bank. Für ihn war im 18-Mann-Kader kein Platz. Vier Monate später darf Christian Clemens auf einen Einsatz gegen die Schwarz-Gelben hoffen. Die Formkurve des Mittelfeldspielers geht nach oben.

Zu Saisonbeginn kam Christian Clemens zwischen dem ersten und dem 13. Spieltag nur ein einziges Mal zum Einsatz. „Es war nicht einfach für mich, nicht zu spielen und nach den Spieltagen nur Spielersatz-Training zu haben. Ich habe mich aber nie aufgegeben, nie hängen gelassen und immer in den Dienst der Mannschaft gestellt. Vielleicht werde ich dafür jetzt belohnt“, sagt Clemens über die für ihn schwierige Zeit.

Seit dem 14. Spieltag stand er jedoch in jeder Bundesliga-Partie auf dem Platz. Gegen den VfL Wolfsburg erzielte er am letzten Spieltag der Hinrunde sein erstes Saisontor. Es war der entscheidende Treffer zum ersehnten ersten Saisonsieg.  „Ich bekomme momentan die Spielminuten, die ich benötige. Nichts geht über den Rhythmus. Das weiß jeder, der einmal selbst Fußball gespielt hat. Ich spüre das Vertrauen des Trainers“, sagt Clemens über seine Form.

Derzeit liegt Christian Clemens‘ ganzer Fokus auf der Partie beim BVB. In den beiden vergangenen Partien gegen den Hamburger SV und gegen den FC Augsburg stand er in der Startelf. Nachdem er in jener Partie ausgewechselt werden musste, ist er rechtzeitig zur Partie gegen Dortmund wieder fit.  „Wir wissen, dass wir in der Hinrunde gegen Dortmund überrollt wurden. Wir haben gerade einen positiven Lauf. Dortmund zwar nicht, aber sie haben eine enorme Qualität. Wir sind gewarnt, haben aber keine Angst.“

Die Partie gegen den BVB ist für den FC das nächste wichtige Finale. „Es liegt nur an uns. Wenn wir unsere Spiele nicht gewinnen, bringt es uns auch nichts, wenn unsere direkten Konkurrenten verlieren. 17 Endspiele in der Rückrunde: Jetzt kommt das nächste. Das gehen wir auch so an“, sagt Clemens. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 1. FSV Mainz 05 23
17 Hamburger SV 17
18 1. FC Köln 14
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP