Club | 28.03.2019

Mobiles Bezahlen mit Bluecode

In den Fanshops mit der FC-App zahlen

Der 1. FC Köln bietet eine neue Bezahlmöglichkeit in allen offiziellen FC-Fanshops an. Ab sofort können Fans dort mit dem Handy zahlen.

Was bei der Stadionwurst möglich ist, funktioniert jetzt auch bei Fanartikeln: Der 1. FC Köln weitet das mobile Bezahlen aus. Bereits seit Oktober 2017 können FC-Fans Speisen und Getränke im Stadion mit der FC-App bezahlen – und ab sofort geht das auch im FC-Fanshop. „Nachdem wir als erster Bundesligist das mobile Bezahlen bei Heimspielen eingeführt haben, kamen viele Fans mit dem Wunsch auf uns zu, auch im Fanshop mit dem Handy zahlen zu können. Deshalb war uns wichtig, das zu ermöglichen“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle

Gemeinsam mit der Kreissparkasse Köln und der Sparkasse KölnBonn bietet der 1. FC Köln das mobile Bezahlverfahren Bluecode an. Die Technik kann aber auch von Kunden anderer Kreditinstitute genutzt werden. Ab sofort sind die Kassen in den FC-Fanshops mit dem mobilen Bezahlverfahren Bluecode ausgestattet. Zusätzlich ist auch die Zahlung mit Alipay möglich.

So funktioniert es
Wer die offizielle FC-App nutzt, findet Bluecode dort unter dem Menüpunkt „mobil zahlen“ bereits integriert. Bluecode erstellt bei Aufruf einen Barcode, der an der Kasse gescannt wird und damit den Bezahlvorgang auslöst. Der Betrag wird anschließend vom Girokonto des Käufers abgebucht. Dabei speichert Bluecode zu keiner Zeit die persönlichen Daten des Nutzers – weder auf dem Smartphone noch auf eigenen Servern.

Hier mehr über Bluecode erfahren.

Zum Download der FC-App für Android-Smartphones.

Zum Download der FC-App für iPhones.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 59
2 Hamburger SV 53
3 SC Paderborn 07 51

FC-FANSHOP