Profis | 30.05.2022

Telekom Cup im RheinEnergieSTADION

Innovation Game: FC empfängt AC Mailand

Am Samstag, 16. Juli 2022, 19 Uhr, findet der 11. Telekom Cup im RheinEnergieSTADION statt, und der 1. FC Köln tritt gegen den italienischen Meister AC Mailand an. Bei dem Innovationsspiel kommen zahlreiche neue Technologien und Kameraperspektiven zum Einsatz.

In der diesjährigen Sommerpause erwartet die FC-Fans ein echtes Highlight: Am Samstag, 16. Juli 2022, empfängt der 1. FC Köln den 19-fachen italienischen Meister AC Mailand im RheinEnergieSTADION. Der Telekom Cup ist Teil der Technologiepartnerschaft des FC mit der Deutschen Telekom und wird als „Innovation Game“ zahlreiche neue Technologien und Features präsentieren. Zudem besitzt der Test kurz vor dem Pflichtspielauftakt einen besonderen sportlichen Wert.

Hautnah dabei sein
Sowohl den TV-Zuschauern bei Magenta TV und MagentaSport als auch den Fans und Partnern im Stadion soll beim Telekom Cup ein völlig neues Erlebnis geboten werden. FC-Fans können hautnah dabei sein und die Begegnung aus völlig neuen Perspektiven verfolgen. So wird das Spiel gegen den AC Mailand mithilfe spezieller Bodycams beispielsweise aus der Sicht eines FC-Profis gezeigt. Außerdem werden die FC-Profis auf dem Spielfeld verkabelt, automatisierte Highlights erstellt und spannende Daten-Feeds angeboten.

Verbessertes Stadionerlebnis
Auch das Stadionerlebnis soll für FC-Fans beim Telekom Cup verbessert werden. In einer Umfrage des 1. FC Köln aus dem Jahr 2021 haben sich FC-Fans vor allem eine bessere Konnektivität und eine kontrollierte Verteilung der Zuschauer gewünscht. Mit genau diesen Themen hat sich der FC in den vergangenen Jahren beschäftigt und setzt beim Telekom Cup erstmalig neue technologische Lösungen ein. Ein strategisches Crowd Management System informiert Stadionbesucher darüber, an welchem Eingang, an welchem Kiosk oder an welcher Toilette die Schlange gerade am kürzesten ist. Durch die Technologiepartnerschaft mit der Telekom dürfen Fans sich zudem auf ein 5G-Netz im RheinEnergieSTADION freuen.

Philipp Türoff, Geschäftsführer des 1. FC Köln, freut sich auf diese großartige Bühne, auf der neben einer spannenden Partie auch Technologie-Themen in den Fokus gerückt werden. „Ich bin seit meinem ersten Tag beim 1. FC Köln positiv überrascht von der Vielzahl an innovativen Ideen und technologischen Initiativen rund um ein emotionales Stadionerlebnis. Mit unserem Partner Telekom Deutschland haben unsere Aktivitäten noch einmal Rückenwind bekommen und werden rund um diese Partie ins Rampenlicht gestellt. Telekom Deutschland, der FC und zahlreiche Startups wollen zeigen, was im Fußball der Zukunft alles möglich sein wird."

Ticketverkauf startet im Mai
Tickets (hier gibt's die Tageskartenpreise) für den Telekom Cup können FC-Fans im FC-Ticketshop erwerben.

  • Dienstag, 31. Mai, 10 Uhr: Vorverkaufsstart für Dauerkarteninhaber
  • Dienstag, 7. Juni, 10 Uhr: Vorverkaufsstart für Mitglieder
  • Dienstag, 14. Juni, 10 Uhr: freier Vorverkauf

Kostenfreie Übertragung bei Magenta TV und MagentaSport
Der 11. Telekom Cup wird bei MagentaTV und Magenta Sport für alle kostenfrei übertragen. Fans können das Spiel über alle MagentaSport Apps oder bei magentasport.de live verfolgen.


„Wir freuen uns sehr, unsere junge Partnerschaft mit dem 1. FC Köln in diesem Jahr gleich mit einem Highlight wie dem Telekom Cup feiern zu können“, so Klaus Werner, Geschäftsführer Finanzen, Telekom Deutschland. „Gleichzeitig werden wir die Fans mit technisch innovativen Lösungen in ein neues Fußball-Erlebnis mitnehmen. Denn Kunden zu Fans machen und das Gefühl des ‚Hautnah-dabei-seins‘ stehen im Fokus unserer Partnerschaft mit dem 1. FC Köln.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
3Borussia Mönchengladbach4
31. FC Köln4
51. FC Union Berlin4

FC-FANSHOP