Profis | 17.08.2020

Der Tag beim FC

Jan Thielmann: „Die Vorbereitung ist sehr intensiv“

Die Profis des 1. FC Köln sind am Montagvormittag mit einer zweistündigen Einheit in die neue Trainingswoche gestartet. Bereits am Dienstag steht das vierte Testspiel der Vorbereitung gegen den VfL Bochum an. Nach dem Training sprach Jan Thielmann über seinen sehenswerten Treffer gegen Deutz, die bisherige Vorbereitung – und eine neue Position.

Ein kurzes, herzliches Ständchen im Kreis – dann ließ Geburtstagskind und Cheftrainer Markus Gisdol seine Mannschaft am Montagvormittag über zwei Stunden im Franz-Kremer-Stadion schwitzen. Die intensive Einheit diente als Vorbereitung auf das Testspiel gegen den Zweitligisten VfL Bochum, das am Dienstag um 16 Uhr angepfiffen und im Livestream übertragen wird. Nach einigen Aufwärmübungen lag der Fokus darauf, in verschiedenen Spielformen Pass- und Laufwege einzustudieren und sich spielerisch aus Drucksituationen zu befreien. 

Wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist Simon Terodde. Anthony Modeste trainierte weiter individuell. 

Nach der Einheit sprach Jan Thielmann über:

…sein Fallrückzieher-Tor gegen Deutz: „Witzigerweise ist mir einige Tage vor dem Spiel im Training auch schon ein Fallrückzieher-Tor gelungen. Da habe ich den Ball sogar in einem kleinen Tor versenkt (lacht). Ansonsten kann ich mich nicht erinnern, schon mal in einem Spiel per Fallrückzieher getroffen zu haben. Vielleicht ist mir das mal bei den Bambinis oder in der F-Jugend gelungen – wenn überhaupt.“

…seine Rolle als Mittelstürmer im Testspiel: „2017 bin ich als Stoßstürmer zum FC gewechselt. Ich kenne die Position also schon aus der Jugend. Auch in meinem ersten U17-Jahr beim FC habe ich überwiegend im Sturmzentrum oder als hängende Spitze gespielt. Bei den Profis komme ich erst seit dieser Vorbereitung im Sturmzentrum zum Einsatz. Damit komme ich gut klar. Vor den Spielen schaue ich mir nochmal an, wie ich mich in der Sturmspitze bewegen muss, wie ich richtig anlaufe und welche Laufwege gefragt sind.“

…die bisherige Saisonvorbereitung: „Für die gesamte Mannschaft ist die Vorbereitung sehr hart. Die Einheiten sind sehr intensiv. Ich hänge mich jeden Tag voll rein, laufe richtig viel und bin engagiert. Auch in der Vor- und Nachbereitung gebe ich immer mein Bestes.“

…die anstehende Bundesliga-Spielzeit: „Wir befinden uns noch früh in der Vorbereitung, aber ich blicke sehr positiv auf die anstehende Spielzeit. Der Trainer hat uns bislang gut vorbereitet und wird das auch weiterhin durch intensive Einheiten tun. Wir wollen läuferisch auf einem Top-Niveau sein, wenn die Bundesliga wieder startet.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld14
161. FC Köln12
171. FSV Mainz 057