Profis | 11.11.2021

Cheftrainer Schweinhorn

Karnevalsauftakt beim FC

Traditionell am Elften im Elften stand die Trainingseinheit der FC-Profis am Vormittag im Zeichen der fünften Kölner Jahreszeit.

Die Profis des 1. FC Köln nutzen das Training am Vormittag für die traditionelle Karnevalseinheit, bei der das Team rund um Cheftrainer und „Schweinhorn“ Steffen Baumgart für einen lockeren Aufgalopp in Kostümen auf dem Rasen den Ball kreisen. Auch Geschäftsführer Alexander Wehrle ließ es sich nicht nehmen und stellte sich als Torwart im Hippie-Look für eine Runde Torschuss zwischen die Pfosten. Nach einer guten halben Stunde war das Schaulaufen vorbei und das Team zog zich in die Katakomben des Geißbockheims zurück. Neben vielen jecken Kostümen stach besonders Cheftrainer Steffen Baumgart hervor, der als Schweinhorn zum Training erschien.

Der Cheftrainer hatte Spaß an seinem ersten Karnevalstraining: „Im Moment ist es kalt, es hat aber Spaß gemacht. Auch wenn die Belastung sehr hoch war. Die Jungs haben, wie immer, alles gegeben. Die Jungs waren gut am Ball, ich hoffe, dass das Gegenpressing später auch gut funktioniert. Ich halte mich sehr zurück und so wird auch der Tag weiter verlaufen. Ich werde das ein oder andere Lied singen. Am Ende werde ich vielleicht auch etwas verstehen. Die Idee für das Kostüm hatte ich. Dafür habe ich sehr lange gebraucht. Ich habe immer gesagt, dass ich auf den 11.11. hinarbeite, und das ist mir gelungen. Ich habe mich an das Kölsch gewöhnt, es schmeckt mir, ich freu mich drauf. Wir haben alle Vorbereitungen getroffen, um uns abzusichern. Wir haben eben alle noch einen Corona-Test gemacht und werden uns Anfang der Woche nochmal testen. Wir werden alle Sicherheitsmaßnahmen durchgehen und umsetzen. Wir sollten uns alle so gut es geht schützen. Dementsprechend können wir heute auch Spaß haben.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11Eintracht Frankfurt15
121. FC Köln15
13VfL Bochum 184813

FC-FANSHOP