Frauen | 09.09.2017

2:5 gegen Essen

Keine Punkte für die Frauen

Die Frauen des 1. FC Köln haben am zweiten Spieltag zu Hause mit 2:5 gegen die SGS Essen verloren. Die Tore für den FC erzielten Carolin Schraa und Amber Hearn.

Das erste Heimspiel nach dem Aufstieg in die Allianz Frauen-Bundesliga hatte sich das Team der FC-Frauen anders vorgestellt. Die Gäste von der SGS Essen bestimmten von Beginn an das Tempo, kombinierten sich immer wieder durch die Defensivreihe des FC und waren kaltschnäuzig im Abschluss. Innerhalb von sechs Minuten trafen die Essener gleich dreimal. In der 12. Minute war es Sarah Freutel, die gekonnt in Szene gesetzt wurde und zum 1:0 für die Gäste einnetzte. Zwei Minuten später folgte ein Sonntagsschuss von Marina Hegering, der im Winkel landete. Den Schlusspunkt dieser furiosen Phase setzte Linda Dallmann, die einen sauber vorgetragenen Konter vollendete.

Mit Beginn des zweiten Spielabschnittes stabilisierte sich die FC-Defensive. In der Offensive kam die Mannschaft von Willi Breuer vereinzelt in aussichtsreiche Abschlusspositionen. In der 79. Spielminute nutzte Carolin Schraa eine solche Situation und verkürzte auf 1:3. In den letzten Minuten wurde es dann noch einmal furios. Freutel und Radke trafen für die Gäste und auch dem FC gelang durch Amber Hearn noch ein Treffer.

Tore: 0:1 Freutel (12.), 0:2 Hegering (14.), 0:3 Dallmann, 1:3 Schraa (79.), 1:4 Freutel (85.), 2:4 Hearn (87.), 2:5 Radke (90.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 SV Werder Bremen 8
17 Sport-Club Freiburg 8
18 1. FC Köln 2
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 10
2 FK Roter Stern Belgrad 5
3 BATE Borisov 4
4 1. FC Köln 3

FC-FANSHOP