Profis | 09.01.2022

Stimmen nach Auswärtssieg bei der Hertha

Kilian: „Spiel an uns gerissen und Lucky Punch gesetzt“

Der FC ist mit drei Punkten stark in die Rückrunde der Bundesliga gestartet. Nach dem 3:1-Sieg bei der Hertha sprachen Luca Kilian, Ondrej Duda, FC-Kapitän Jonas Hector, Keeper Marvin Schwäbe und Trainer Steffen Baumgart über die Partie.

Jetzt die Stimmen nach dem Spiel auf Telekom FC-TV anschauen:

Stimmen nach Berlin

Luca Kilian: „Es war nicht einfach auf dem Rasen, ich habe selten auf so einem Platz gespielt, aber wir haben es angenommen und das Beste daraus gemacht. Wir haben das Spiel gut an uns gerissen, am Ende haben wir gut verteidigt und den Lucky Punch gesetzt. Wir wollten eine gute Leistung bringen und das Spiel erfolgreich bestreiten. Das haben wir geschafft und schauen jetzt, wie es weiterläuft und werden hoffentlich eine starke Rückserie spielen.“

Ondrej Duda: „Für uns war das sehr wichtig, dass wir nach der Winterpause direkt drei Punkte geholt haben. Es war vielleicht nicht das perfekte Spiel von uns, aber wir haben es am Ende gut gemacht. Wir bereiten uns immer gut auf unsere Gegner vor, die Hertha-Defensive verteidigt häufig hoch, Jonas hat das ausgenutzt und Tony hat die Flanke von Mark reingeköpft. Jetzt spielen wir als nächstes gegen die Bayern. Das wird noch schwieriger, auch wenn sie ihr erstes Spiel nach der Pause verloren haben.“

Marvin Schwäbe: „Wir sind sehr zufrieden, wir hatten das Spiel weitestgehend in der eigenen Hand. Wir haben nicht viel anbrennen lassen, gut nach vorne gespielt und am Ende verdient mit 3:1 gewonnen. Ich kann mich auf meine Jungs vor mir verlassen. Sie waren stark in den Zweikämpfen, super im Spielaufbau und trauen sich etwas zu. Ich freue mich über die Chance, dass ich mich heute wieder zeigen durfte, arbeite im Training aber auch sehr gut mit Timo Horn zusammen.“

Jonas Hector: „Wir studieren das Spiel über die Außen im Training ein. Schön zu sehen, dass es im Spiel dann auch klappt. Der feine Fußball war auf dem Platz nicht möglich, da ging es stattdessen viel um Zweikämpfe und generell über den Kampf und wir haben so relativ viel vom eigenen Tor weggehalten.“

Cheftrainer Steffen Baumgart: „Wir haben das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben, sind sehr zufrieden und freuen uns über den Sieg. Wir haben es nach den ersten 20 Minuten gut geschafft, in die Tiefe zu kommen. Trotzdem war Hertha immer gefährlich. Marvin Schwäbe hält großartig und wir gehen im Gegenzug in Führung. Das muss man auch sehen. Wir wissen das alles einzuordnen. Wir freuen uns über die 28 Punkte, die wir bis jetzt geholt haben. Ich glaube, dass es Timo Hübers und Luca Kilian in der Innenverteidigung gut gemacht haben. Sie waren Teil einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung. Für Jan Thielmann ist jedes Spiel und jedes Tor gut. Ich freue mich, dass er immer dranbleibt und uns weiterhilft. Wir werden auch gegen die Bayern versuchen, unseren Fußball zu spielen. Wir wollen ein gutes Spiel machen und Spaß haben, wie wir es schon beim 2:3 im Hinspiel getan haben.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Sport-Club Freiburg55
71. FC Köln52
81. FSV Mainz 0546

FC-FANSHOP