Profis | 07.08.2016

Torhüter fällt aus

Knieverletzung bei Kessler

Der 1. FC Köln muss in den kommenden Wochen auf Thomas Kessler verzichten. Der Torhüter hat sich beim Testspiel gegen SD Eibar verletzt.

Nach eingehenden Untersuchungen diagnostizierte die medizinische Abteilung des FC einen Außenbandriss im linken Knie. Kessler hatte sich die Verletzung im Freundschaftsspiel gegen SD Eibar (2:0) zugezogen. Kessler muss nicht operiert werden, zur Schonung wurde eine Schiene angepasst.

Der 1. FC Köln plant keine Nachverpflichtung eines Torhüters. Das uneingeschränkte Vertrauen gilt Sven Müller, der neben Timo Horn und Thomas Kessler einer von drei Torhütern im FC-Profikader ist.

Der 1. FC Köln wünscht Thomas Kessler eine gute Genesung.

Schlagwörter:

Thomas Kessler
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FSV Mainz 050
11. FC Union Berlin0
11. FC Köln0