U21 | 19.01.2021

Erfahrener Stürmer für die Regionalliga

Kraus kehrt zur U21 zurück

Die U21 des 1. FC Köln hat für die neue Saison 2021/22 Thomas Kraus ablösefrei verpflichtet. Der 33-jährige Stürmer spielte bereits von Januar 2008 bis Juni 2010 für den FC und hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Stürmer Thomas Kraus kehrt nach elf Jahren zum 1. FC Köln zurück. Der gebürtige Bamberger spielte bereits ab Januar 2008 für zweieinhalb Jahre in der zweiten Mannschaft des FC. Danach war er für Eintracht Trier und den SC Fortuna Köln aktiv. Derzeit spielt er für Borussia Mönchengladbach II, die er in der laufenden Regionalligasaison als Kapitän anführt. In 403 Regionalligapartien erzielte er 98 Tore, in der 3. Liga kam er 34 Mal zum Einsatz (drei Treffer).

Matthias Heidrich, Leiter des FC-Nachwuchsleistungszentrums, sagt: „Thomas ist ein sehr ehrgeiziger Typ und hat seinen Teams in den vergangenen Jahren mit seinen Toren geholfen, erfolgreich zu sein. Wir freuen uns, wenn er diese Qualitäten ab Sommer bei uns einbringt. Er gehört ab der neuen Saison zu den erfahrenen Spielern in unserem U21-Kader mit einer starken Persönlichkeit, an dem sich unsere jungen Talente orientieren können.“

Thomas Kraus sagt: „Es ist für mich eine spannende Herausforderung, ab Sommer für meinen alten Club aufzulaufen. Ich wohne noch in Köln und habe meine Verbindung zu ehemaligen Mitspielern hier nie verloren. Mit Marius Laux und Lukas Nottbeck habe ich schon 2008 zusammengespielt. Ich habe in meiner fußballerischen Laufbahn viele Erfahrungen sammeln dürfen, die versuche ich ab Sommer an die FC-Talente weiterzugeben und meinen Teil dazu beizutragen, damit sich die Jungs gut entwickeln. Dabei möchte ich mit guten Leistungen auf dem Platz vorangehen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld30
161. FC Köln29
17Hertha BSC27

FC-FANSHOP