U21 | 14.01.2022

17-jähriges Sturmtalent kommt aus Karbach

Mekoma wechselt im Sommer in die U21

Jeremy Mekoma wechselt zur Saison 2022/23 vom rheinland-pfälzischen Oberligisten FC Karbach zum 1. FC Köln. Das 17-jährige Sturmtalent spielt die Rückrunde noch für seinen aktuellen Club und wird bereits in den Trainingsbetrieb der FC-U21 integriert.

Der 1. FC Köln hat Jeremy Mekoma für seine U21 verpflichtet. Der Angreifer wechselt im Sommer 2022 nach Köln, wird aber schon zuvor am Training der U21 teilnehmen. Mekoma ist 17 Jahre alt, wurde im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV Mainz 05 ausgebildet und wechselte zur Saison 2021/22 zum FC Karbach. Trotz seines jungen Alters überzeugte der Stürmer auf Anhieb und erzielte in 19 Oberligaspielen acht Treffer. Im Rheinlandpokal traf er dreimal in vier Partien.

Zusammenarbeit mit dem FC Karbach

Mekoma wird in der Rückrunde zweimal in der Woche mit der U21 trainieren, um sich an das Regionalliganiveau zu gewöhnen, die weiteren Trainingseinheiten und Pflichtspiele bestreitet er bis Sommer weiter für den FC Karbach. Mit der U21 absolvierte er bereits das Wintertrainingslager im spanischen Marbella.

U21-Trainer Mark Zimmermann sagt: „Jeremy ist ein sehr talentierter Stürmer mit einem ausgesprochenen Torriecher. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat. Die Zusammenarbeit mit dem FC Karbach in der Rückrunde ist eine gute Lösung, um Jeremy bestmöglich weiterzuentwickeln. Wir geben ihm die Zeit, sich Schritt für Schritt an den Seniorenfußball in der Regionalliga und an sein neues Umfeld zu gewöhnen.“

Jeremy Mekoma sagt: „Ich freue mich sehr, dass Karbach es mir ermöglicht, zum 1. FC Köln zu wechseln. Ich wurde im Trainingslager der U21 von der Mannschaft und vom Trainerteam sehr gut aufgenommen. Es ist für mich eine Umstellung, die Trainingseinheiten werden jetzt mehr und intensiver, aber es macht mir Spaß. Ich kann es gar nicht erwarten, in der Rückrunde viel dazuzulernen und ab Sommer für den FC zu spielen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
8Eintracht Frankfurt28
91. FC Köln28
101. FSV Mainz 0527

FC-FANSHOP