U21 | 29.07.2022

Erstes Heimspiel der Saison

Mit Tigges: U21 empfängt Schalke

Die U21 des 1. FC Köln trifft am Sonntag, 31. Juli, um 14 Uhr in der Regionalliga West auf die U23 vom FC Schalke 04. Mit dabei sein wird Profi-Neuzugang Steffen Tigges, der nach auskurierter Verletzung Spielpraxis sammeln soll.

Die hohe Auftaktniederlage in Rödinghausen ist abgehakt, der Fokus ist nach vorne gerichtet. Mit dieser Devise geht die FC-U21 in ihr erstes Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison. Nach dem 0:5 beim Aufstiegsaspiranten Rödinghausen, als der FC eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen musste, will das Team von Trainer Mark Zimmermann am Sonntag, 31. Juli, punkten. Zu Gast ist die Zweite Mannschaft des FC Schalke 04, die am ersten Spieltag gegen Straelen mit 1:0 gewann.

Selbstbewusstsein für die Partie holte sich die FC-U21 am Dienstag beim 6:0-Testspielsieg gegen den Mittelrheinligisten BW Friesdorf. „In Rödinghausen wurden wir kalt erwischt. Aber die Jungs haben unter der Woche gut gearbeitet. Das Testspiel lief gut. Die Jungs haben alles umgesetzt, was wir sehen wollten“, sagt Zimmermann. „Genauso wollen wir auch gegen Schalke unsere Stärken auf den Platz bringen. In der ersten Hälfte haben wir das in Rödinghausen sogar ordentlich gemacht. Aber in der zweiten Hälfte war unser Auftreten verbesserungswürdig – unabhängig davon, dass wir in Unterzahl gespielt haben. Gegen Schalke will ich sehen, dass jeder Spieler an seine Leistungsgrenze geht.“

Für den FC wird Steffen Tigges auflaufen, der nach überstandener Verletzung bei der U21 Spielpraxis sammeln soll. 

Die Partie im Franz-Kremer-Stadion wird am Sonntag, 31. Juli, um 14 Uhr angepfiffen. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
81. FSV Mainz 0511
91. FC Köln10
10SV Werder Bremen9
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FC Köln4
2Partizan Belgrade2
3Nice2
4Slovácko1

FC-FANSHOP