Profis | 28.10.2021

Stimmen zum Stuttgart-Spiel

Modeste: „Es war ein schöner Abend für uns alle“

Der 1. FC Köln steht im Achtelfinale des DFB-Pokals. Der FC hat am Mittwochabend beim VfB Stuttgart 2:0 gewonnen. Anthony Modeste traf kurz nach seiner Einwechslung doppelt und wurde zum Matchwinner. Hier gibt’s die Stimmen von FC-Cheftrainer Steffen Baumgart, Timo Hübers, Louis Schaub und Doppeltorschütze Modeste zur Partie.

Steffen Baumgart: Man hat heute deutlich gesehen, dass es keine A- oder B-Mannschaft gibt. Wir haben einen breiten und sehr guten Kader. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel, in der zweiten Hälfte haben wir dann unsere Angriffe gut zu Ende gespielt. Wir sind froh, eine Runde weiter zu sein. Das hat sich die Mannschaft verdient. Tony arbeitet viel, macht es gut und hat viel Spaß. Ihm kommt es zugute, dass wir weit vorne attackieren. Er hat zwei Tore gemacht, aber er war nicht der entscheidende Mann. Die mannschaftliche Leistung war entscheidend. Ich hatte keine Bedenken bei der Rotation. Ich weiß, was ich mache. Wir wollen allen die Möglichkeit geben, sich zu zeigen. Die Jungs, die von Beginn an gespielt haben, haben es gut gemacht. Es war ein ausgeglichenes Spiel. In der zweiten Hälfte haben wir es dann nach den Wechseln mit Tony, Mark und Ondrej über die Ziellinie gebracht.

Timo Hübers: Es war ein sehr intensives Spiel für uns, vor allem weil der Platz ziemlich tief war. Wir haben wenig zugelassen und konnten uns in der zweiten Halbzeit mehr Chancen herausspielen. Zwei Angriffe konnten wir in Tore ummünzen und fahren dementsprechend mit einem verdienten 2:0-Erfolg nach Köln. Tony stand zweimal nach seiner Einwechslung goldrichtig. Er hat zurzeit einen Lauf. Der Aufwand hat sich heute gelohnt.

Louis Schaub: Das war heute ein hartes Stück Arbeit. In der ersten Hälfte standen wir gut, haben uns aber im Spiel nach vorne schwer getan. In der zweiten Halbzeit haben wir uns den Sieg erarbeitet. Man sieht schon immer im Training, dass alle heiß drauf sind, zu spielen. Wenn das so klappt wie heute, ist das ein gutes Zeichen für den Trainer. Wenn jemand ausfällt, steht der Nächste schon parat. Im Moment trifft Tony gefühlt fast mit jeder Chance. Wir freuen uns alle mit ihm und hoffen, dass noch viele Tore folgen.

Anthony Modeste: Die erste Halbzeit war nicht so gut, der zweite Durchgang war deutlich besser. Am Ende konnten wir den Sieg holen und stehen in der nächsten Runde. Darauf kommt es an. Die Jungs haben richtig gut gearbeitet. Natürlich freue ich mich sehr, dass ich mit meinen beiden Toren dabei helfen konnte, dass wir jetzt im Achtelfinale stehen. Es war ein schöner Abend für uns alle.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11Eintracht Frankfurt15
121. FC Köln15
13VfL Bochum 184813

FC-FANSHOP