Profis | 26.09.2019

FC-Stürmer im Gespräch

Modeste: „Ich muss mein Torjägerkostüm anziehen”

Der 1. FC Köln empfängt am Sonntagabend Hertha BSC im RheinEnergieSTADION. Anthony Modeste sprach am Donnerstag über das vergangene Auswärtsspiel in München, die anstehende Partie und seine Aufgaben als Stürmer.

Viermal hat Anthony Modeste bislang im Trikot des 1. FC Köln gegen Hertha BSC gespielt. Dabei gelangen dem FC-Stürmer vier Tore – drei davon beim 4:2-Sieg im Jahr 2017. Modeste fiel an diesem Spieltag allerdings nicht nur durch seine Treffer, sondern auch durch seine ständig rutschende Hose auf – insbesondere beim Torschuss zum 4:1. Die Hose wurde anschließend für karitative Zwecke versteigert. „Ich hoffe, ich verliere sie wieder”, sagt Modeste lachend. „Als ich damals meine Hose verloren habe, haben wir drei Punkte mitgenommen und das ist das Wichtigste.”

Anthony Modeste sprach am Donnerstag außerdem über… 

… seinen Erfahrungsschatz und den Druck von außen: Ich bin nicht der einzige erfahrene Spieler in der Mannschaft. Wir müssen unsere Rolle annehmen und Ruhe ausstrahlen. Wir sind ein Team und wir werden gemeinsam für die drei Punkte kämpfen. Nach der Derby-Niederlage waren wir sauer – die Fans und wir selbst auch. Es ist ein guter Moment, jetzt wieder drei Punkte zu holen. Wir spielen zu Hause und vor unseren Fans.

… seine Rolle als Stürmer: Ich muss langsam mein Torjägerkostüm anziehen. Dafür bin ich da. Das ist meine Aufgabe. Die Jungs wissen aber auch, dass ich Futter brauche. Sonst wird es schwer. Deswegen sind wir ein Team und wir werden das gemeinsam schaffen.

… die weiteren Spiele: Es sind viele neue Spieler in dieser Saison dabei. Wir müssen ruhig bleiben und einfach weiter arbeiten. Je besser wir uns verstehen werden, desto besser wird es klappen. Wir haben viel Videoanalyse gemacht und werden weiter arbeiten.

… das Auswärtsspiel in München, in dem Modeste nicht zum Einsatz kam: Ich bin 90 Minuten auf der Bank gebleiben – aus taktischen Gründen. Ich kann das akzeptieren. Ich bin ein Profi-Fußballer. Danach sind wir trotz der Niederlage auf das Oktoberfest gegangen. Für die Mannschaft und für die Stimmung ist so etwas wichtig. Das bringt etwas. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
14 1. FC Union Berlin 7
15 1. FC Köln 7
16 FC Augsburg 6

FC-FANSHOP