Profis | 05.08.2020

Saison 2020/21

Neu im Team ums Team

Der 1. FC Köln hat zur Saison 2020/21 Veränderungen im Team rund um das Bundesliga-Team vorgenommen: Sportpsychologe Moritz Anderten wird die Arbeit von FC-Cheftrainer Markus Gisdol begleiten. Christian Osebold übernimmt die Leitung der Physiotherapie, Matti Forkel kommt als Physiotherapeut.

Mit dem Start in die neue Saison gehen personelle Veränderungen im Funktionsteam rund um die FC-Profis einher: Moritz Anderten, der bisher für die sportpsychologische Betreuung im Nachwuchsleistungszentrum verantwortlich war, arbeitet ab sofort mit den FC-Profis.

„Wir beschäftigen uns schon länger intensiv mit dem Thema, waren aber immer der Meinung, dass der Zeitpunkt richtig gewählt sein muss, um die Betreuung unserer Profis um einen Sportpsychologen zu erweitern. Zum Start in eine neue Saison passt das. Neben dem Fußballtraining wollen wir mit der Zusammenarbeit die mentale Leistungsfähigkeit unserer Jungs fördern“, sagt FC-Geschäftsführer Horst Heldt.

Moritz Anderten

Im Bereich Physiotherapie wird Christian Osebold, bisher Physiotherapeut, die Leitung des Teams übernehmen. Klaus Maierstein, bisher Leiter Physiotherapie, wird nicht mehr im Profi-Bereich arbeiten. Das Team komplettiert neben Daniel Schütz Matti Forkel als Physiotherapeut, der aus dem FC-NLZ zu den Profis befördert wurde.  

von links nach rechts: Daniel Schütz, Christian Osebold, Matti Forkel

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld14
161. FC Köln12
171. FSV Mainz 057